Alle Kategorien
Suche

Original-Schottenrock - daran erkennen Sie ihn

Sie möchten einen Original-Schottenrock erwerben, wissen aber nicht, wie Sie erkennen können, ob es sich wirklich um echten schottischen Kilt handelt? Hier erfahren Sie alles, um auf keine Plagiate hereinzufallen.

Ein echter Schottenrock ist eine Rarität.
Ein echter Schottenrock ist eine Rarität. © Kurt Schubert / Pixelio

Die Geschichte des Schottenrocks

Wussten Sie, dass es sich bei dem Schottenrock gar nicht um einen Rock im eigentlichen Sinne handelt? Mitte des 18. Jahrhunderts entstand diese schottische Tradition in der Form, wie wir sie heute kennen.

  • Die Urform des Kilts - Plaid genannt - entstand hingegen schon im 16. Jahrhundert. Das Gerücht, dass am Karomuster auch die Clanzugehörigkeit erkannt werden konnte, ist aber ein Märchen. Vielmehr zeigte sich daran, aus welcher Region der Schotte stammt. Die Weber der verschiedenen Gegenden bevorzugten auch Ihre eigenen Muster. Der Mythos der "clanspezifischen Karomuster" stammt vermutlich aus dem Jahr 1822, als der damalige britische König Schottland besuchte - in einem eigenen Kilt.
  • Was am Karomuster aber für Sie in Geschichtsbüchern erkennbar wäre, ist das Vermögen des Besitzers. Einfache Schotten hatten einfarbige und einfach karierte Schottenröcke, während vermögende Schotten Ihren Reichtum unter anderem in Schottenröcken mit mehrfarbigen Karos zeigten. Dieses Karomuster wird auch als "Tartan" bezeichnet. Heutzutage trägt jeder Schotte "seinen" Kilt und es gibt auch Muster, die auf Regionen oder auch auf bestimmte schottische Organisationen hindeuten.
  • Der "große Kilt" (es gab und gibt einen kleinen und einen großen Kilt) war früher übrigens sowohl Kleidungsstück wie auch Decke. Den Stoff gab es in verschiedenen Dicken, je nachdem, ob der Träger des Kilts im Winter oder im Sommer unterwegs war. 

So erkennen Sie einen Original-Schottenrock 

Wenn Sie sich einen Original-Schottenrock leisten möchten, müssen Sie wirklich tief in die Tasche greifen. Die heute bei uns gebräuchlichen Kopien sind "normale" Röcke mit einem schönen Karomuster. Das schottische Original hingegen besteht aus einem langen Stück Stoff.

  • Der traditionale Kilt besteht aus 8 Yard (7,31 Meter) Stoff und wird in der Regel nur zu festlichen Aktivitäten getragen. 
  • Der Kilt für Freizeit und Wanderung hingegen ist "nur" aus 5 Yard Stoff gefertigt. Das entspricht immerhin noch einer Länge von 4,57 Metern. 
  • Je nach Tailenumfang kann es sinnvoll sein, den traditionellen Kilt mit einer Länge von 9 Yard zu kaufen, um die traditionellen tiefen Falten am Rücken zu bekommen.
  • Einen Original-Schottenrock können Sie bei diesem Spezialhändler erwerben. 

Viel Spaß beim Aussuchen und Tragen Ihres eigenen Original-Schottenrocks.

Teilen: