Was Sie benötigen:
  • Internetzugang

Im Internet fernsehen

Dank schneller Internetanschlüsse ist es heute kein Problem mehr, Fernsehsendungen im Internet anzuschauen, welche man bei der Ausstrahlung im Fernsehen versäumt hat.

  • Meistens erfolgen die Übertragungen der Fernsehsendungen im Internet zu bestimmten Zeiten, in welchen die Sendungen angeschaut werden können.
  • Dafür wird allerdings ein schneller Internetzugang über DSL benötigt, damit die Sendungen auch in Echtzeit übertragen werden können.
  • Auch die Rechnerleistung sollte dafür entsprechend hoch sein, um die Übertragung in Echtzeit zu ermöglichen.
  • Haben Sie einen schnellen Internetzugang, so können Sie bestimmte Sendungen zu bestimmten Zeiten im Internet anschauen, wenn Sie diese bei der Ausstrahlung im Fernsehen versäumt haben oder den entsprechenden Fernsehsender nicht empfangen können.
  • Auch der österreichische Fernsehsender ORF1 bietet die Möglichkeit an, im Internet Sendungen anzuschauen.

ORF1-Sendungen im Internet anschauen

  • Zuerst müssen Sie auf die Internetseite des Fernsehsenders ORF1 gehen und die sogenannte TVthek aufrufen.
  • Dort können Sie dann mit einem schnellen Internetzugang die Fernsehsendungen des Fernsehsenders im Internet mit Ihrem PC anschauen.
  • Die Übertragungen der Sendungen im Internet erfolgen zu bestimmten Uhrzeiten, welche Ihnen dort angezeigt werden. Das Gleiche gilt für die übertragenen Fernsehsendungen des Fernsehsenders im Internet.
  • Sie sollten jedoch beachten, dass Sie für die Übertragung der Fernsehsendungen im Internet einen entsprechend schnellen Internetzugang benötigen, damit das Bild und der Tonruck frei übertragen werden können.