Alle ThemenSuche
powered by

Notarkosten bei einer Schenkung - Wissenswertes zum Gebührenrecht der Notare

Bei einer Schenkung ist von Gesetzes wegen eine notarielle Beurkundung des Schenkungsversprechens vorgesehen. Insbesondere wenn Grundstücke im Wege einer Schenkung den Eigentümer wechseln sollen, ist ein Notar erforderlich. Die Notarkosten richten sich dabei nicht nach dem Arbeitsaufwand des Notars, sondern nach dem Geschäftswert.

Weiterlesen

Notarkosten lassen sich gut kalkulieren.
Notarkosten lassen sich gut kalkulieren.

Ähnlich wie Rechtsanwälte, die bei der Berechnung der Gebühren an ein Vergütungsgesetz gebunden sind, können auch Notare ihre Gebühren grundsätzlich nicht beliebig bestimmen. Vielmehr richten sich die Notarkosten nach der Kostenordnung, die für die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit gilt.

Die Notarkosten bei einem Schenkungsvertrag

  • Der Notar kann seine Gebühren nicht danach berechnen, wie viele Arbeitsstunden er mit einer Angelegenheit verbracht hat, sondern nur nach den Gebührensätzen, die die Kostenordnung vorsieht.
  • Nach dem Geschäftswert richtet sich die Höhe der einzelnen Gebühr, unter Umständen können für die Erledigung eines Geschäfts jedoch halbe Gebühren oder auch eine doppelte Gebühr anfallen.
  • Gem. § 36 Abs. 2 der Kostenordnung (KostO) wird bei der Beurkundung von Verträgen - und damit auch bei der Beurkundung eines Schenkungsvertrages - die doppelte Gebühr fällig.
  • Bei einem Geschäftswert von 100.000 Euro beträgt die einfache Gebühr 207 Euro, die doppelte Gebühr somit 414 Euro (Stand: 2013).
  • Hinzukommen können jedoch noch Auslagen und die Dokumentenpauschale gem. § 136 KostO.

Gebühren bei Grundbuchsachen

  • Wird aufgrund eines Schenkungsvertrages ein Grundstück übertragen, fallen auch hierbei wieder Notarkosten an.
  • Für die Eintragung eines Eigentümers in das Grundbuch wird eine volle Gebühr erhoben, s. § 60 Abs. 2 KostO.
  • Bei einem Geschäftswert - der sich hier nach dem Verkehrswert des Grundstücks richtet - von beispielsweise 500.000 Euro beträgt die volle Gebühr nach der Kostenordnung 807 Euro (Stand: 2013).
  • Unerheblich ist es dabei, ob das Grundstück zum Beispiel mit einer Grundschuld oder Hypothek belastet ist, diese Belastungen werden nicht etwa vom Verkehrswert abgezogen.

Die Notarkosten, die für bestimmte Geschäfte fällig werden, lassen sich anhand der Kostenordnung abschätzen. Ein seriöser Notar wird seine Mandanten zudem umfassen über anfallende Kosten aufklären.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

PayPal-Konto löschen - so geht´s
Linda Erbstößer
Internet

PayPal-Konto löschen - so geht's

Sie haben sich bei PayPal angemeldet? Doch aus privaten, beruflichen oder anderen Gründen möchten Sie Ihr Konto bei PayPal nun löschen?

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's
Steffi Gesser
Finanzen

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Quittung ausfüllen - so machen Sie es richtig
Anne Leibl
Finanzen

Quittung ausfüllen - so machen Sie es richtig

Als Privatperson kommt man selten in die Lage eine Quittung ausfüllen zu müssen. Falls Sie aber doch mal eine Quittung ausstellen müssen, können Sie das mit Hilfe der richtigen …

Bahncard kündigen - so geht´s
Matthias Glötzner
Finanzen

Bahncard kündigen - so geht's

Die BahnCard wird nur noch als Abonnement vertrieben. Wie man das Abonnement aber kündigen kann, ist auf der Website der Deutschen Bahn nur schwer in Erfahrung zu bringen.

Ähnliche Artikel

Wissenswertes rund um den Verkauf eines Hauses
Oliver Schoch
Finanzen

Verkauf eines Hauses - das sollten Sie wissen

Wenn Sie den Verkauf Ihres Hauses anstreben, dann gibt es in dem Zusammenhang eine ganze Reihe von Dingen zu beachten. Das gilt sowohl für den Zeitraum vor der möglichen …

Die Freibeträge bei Schenkungen ausnutzen.
Oliver Schoch
Finanzen

Schenkungsfreibeträge - was Sie beachten sollten

Von einer Schenkung wird im rechtlichen Sinne dann gesprochen, wenn eine natürliche oder juristische Person einer anderen natürlichen oder juristischen Person einen Sachwert …

Um eine Mahnung zu schreiben, muss man Fristen einhalten
Fabian Janisch
Beruf

Mahnung schreiben - so machen Sie es richtig

Wer kennt das nicht? Sie warten auf eine Leistung Ihres Vertragspartners, sei es auf Geld oder auf eine Ware (Couch, Fernseher, etc.), aber es rührt sich auf der anderen Seite …

Notarkosten können Sie in bestimmten Fällen von der Steuer absetzen.
Martina Apfelbeck
Finanzen

Notarkosten von der Steuer absetzen - so geht's

Die Tätigkeiten eines Notars nimmt man hauptsächlich in Anspruch, wenn man ein Grundstück kauft bzw. verkauft. Doch auch für Schenkungen und Nachlassangelegenheiten ist der …

Die Notarkosten beim Grundstücksverkauf zahlt überwiegend der Käufer.
Britta Jones
Finanzen

Notarkosten bei Grundstücksverkauf - wer bezahlt?

Wer sein Grundstück verkauft, freut sich auf den Kaufbetrag. Wichtig ist, zu wissen, dass die Notarkosten beim Grundstücksverkauf überwiegend vom Käufer bezahlt werden müssen. …

Schon gesehen?

PayPal-Konto löschen - so geht´s
Linda Erbstößer
Internet

PayPal-Konto löschen - so geht's

Sie haben sich bei PayPal angemeldet? Doch aus privaten, beruflichen oder anderen Gründen möchten Sie Ihr Konto bei PayPal nun löschen?

Geld reinigen  - so machen Sie es richtig
Nadine Ehlert
Freizeit

Geld reinigen - so machen Sie es richtig

Für 'normale' Menschen spielt es keine Rolle, aber manche Sammler haben Ihre Münzen lieber glänzend. So reinigen Sie Ihr Geld richtig.

Das könnte sie auch interessieren

Die Zinsrechnung baut auf der Prozentrechnung auf.
Maria Ponkhoff
Finanzen

Wie berechnet man Jahreszinsen?

Zinsen sind in der Unterstufe ein wichtiges Thema im Mathematik-Unterricht. Die Jahreszinsen errechnet man mithilfe der Prozentrechnung. Wichtig ist auch, wie man die …

Auch Ehepartner haben Anspruch auf Taschengeld.
Volker Beeden
Finanzen

Ist Ehegattenunterhalt pfändbar?

Mancher Gläubiger ärgert sich, wenn er feststellt, dass der Schuldner mittellos ist. Erst recht ärgert er sich, wenn dessen Ehegatte ein Großverdiener ist. Dann stellt sich die …

Mehr als nur eine Kreditkarte - die schwarze American-Express-Karte
Matthias Glötzner
Finanzen

Wie bekomme ich eine schwarze American-Express-Karte?

Sie ist eine der elitärsten und prestigeträchtigsten Kreditkarten überhaupt und beinhaltet exklusive Services: die schwarze American Express-Karte, auch „Centurion Card“ …

Sie brauchen Geld und suchen Arbeit? Fallen Sie dabei nicht auf unseriöse Job-Anbieter herein!
Marc Tilian
Finanzen

Ich brauche Geld - was tun?

Viele Menschen kennen das leidige Thema mit dem Geld und den Finanzen: Irgendwann gegen Ende des Monats geht das Geld aus, doch es sind noch einige Rechnungen zu bezahlen. Dann …

Erfüllen Sie die Voraussetzungen für Frührente?
Britta Jones
Beruf

Frührente-Voraussetzungen - das sollten Sie beachten

Sie zu krank, um Ihren Job auszuüben? Sie sollten prüfen, ob Sie eventuell schon die Frührente-Voraussetzungen erfüllen. Beachten Sie ein paar Hinweise und besprechen das Thema …

Geld sparen lässt sich auch bei der Steuer.
Anna Schmidt
Finanzen

Was kann man absetzen in der Steuererklärung?

Nicht jeder stürzt sich im Frühjahr mit Feuereifer auf die Steuererklärung - für viele ist dies eher ein Graus und ein regelrechter Kraftakt. Wenn Sie jedoch schon beim Sammeln …