Alle ThemenSuche
powered by

Neuer Rasen - so säen Sie richtig

Ein gleichmäßig wachsender, neuer Rasen ist der Stolz eines jeden Gärtners. Damit Ihre Grünfläche auch gut wächst und gedeiht, sollten Sie beim Säen einige Hinweise beachten.

Weiterlesen

Der Stolz eines jeden Gärtners.
Der Stolz eines jeden Gärtners.

Neuer Rasen - so gelingt die Aussaat

Bitte beachten Sie beim Anlegen einer neuen Grünfläche die folgenden Hinweise:

  1. Damit das Gras gut wachsen kann, ist zuerst eine Bearbeitung des Bodens notwendig. Wenn der Boden zu lehmig ist, sollten Sie etwas Sand untermischen. So wird der Boden lockerer. Ist der Boden zu sandig, sollten Sie etwas Komposterde untermischen. Bitte säen Sie die Saat nicht sofort aus, sondern lassen Sie den Boden einige Wochen unbepflanzt.
  2. Bevor Sie die Grassaat aussähen, sollten Sie den Boden natürlich von Unkraut und großen Steinen befreien. Lockern Sie den Boden außerdem durch ein Umgraben mit dem Spaten auf.
  3. Ihren Rasen können Sie in der Zeit von Mai bis September aussäen. Die optimale Keimtemperatur liegt bei 10 °C. Sollte es kälter sein, können die Grassamen kaum oder überhaupt nicht keimen.
  4. Achten Sie bei der Aussaat außerdem darauf, dass es nicht zu heiß oder zu windig ist. Denn diese Umweltfaktoren können der Saat schaden.
  5. Beim Aussäen wird das Saatgut einmal längs und einmal quer gleichmäßig auf dem Boden verteilt. Pro Quadratmeter werden hierbei ca. 25 bis 30 Gramm Grassamen benötigt. 
  6. Achten Sie in der Keimphase darauf, dass die Erde immer leicht feucht ist. Bei trockener Witterung sollten Sie die Aussaat daher mindestens einmal am Tag ausreichend bewässern.
  7. Damit Ihr neuer Rasen immer schön und gepflegt aussieht, sollten Sie ihn ab April regelmäßig mähen. Zudem ist eine Düngergabe drei- bis fünfmal im Jahr empfehlenswert.
  8. Ihr neuer Rasen sollte außerdem einmal im Jahr vertikutiert werden. So wird der Boden durchlüftet und Moos effektiv entfernt.

Viel Spaß im Garten!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Feuchten Rasen mähen - das sollten Sie beachten
Claudia Jansen

Feuchten Rasen mähen - das sollten Sie beachten

Gerade bei feucht-warmem Wetter sprießt der Rasen nur so in die Höhe. Die besten Ergebnisse beim Rasenmähen erzielt man aber, wenn der Rasen trocken ist. Wer trotzdem nicht …

Gras kompostieren - das sollten Sie beachten
Volker Beeden

Gras kompostieren - das sollten Sie beachten

Es gibt nichts besseres als den eigenen Kompost im Garten. Allein Gras zu kompostieren ist jedoch keine gute Idee. Sie müssen schon für die richtige Mischung mit anderen Materialien sorgen.

Ähnliche Artikel

Rasen kann man im Herbst vertikutieren.
Dirk Markendorf

Rasen vertikutieren im Herbst - so geht's

Gartenbesitzer sollten ihren Rasen mit den richtigen Maßnahmen pflegen. Das Vertikutieren im Herbst gehört zum Standard, sodass das Grün ein schönes und kräftiges Grün bewahrt.

Verschaffen Sie Ihrem Rasen Luft!
Hanno Magin

Rasen belüften - so geht's richtig

Ist Ihr Rasen nach einigen Jahren verfilzt und moosig, sollten Sie ihn belüften, um wieder Platz für neues Wachstum zu schaffen.

Nach einem strengen Winter braucht der Rasen eine intensive Pflege.
Martin Lembke

So pflegt man den Rasen nach dem Winter

Nach einem strengen Winter muss der Rasen intensiv gepflegt werden, damit er wieder schön anzusehen ist. Schnee und Frost können erhebliche Schäden am Rasen verursachen. Die …

Gesunde Grünflächen lassen sich mit der richtigen Pflege erhalten.
Annegret Krause

Rasen gelb - was tun?

Jeder Gartenbesitzer, der seine Grünflächen pflegt, sollte darauf achten, dass der Rasen auch richtig versorgt wird. Sofern die Grünflächen bzgl. kleinerer oder größerer Areale …

Ein gesunder Rasen erfreut jeden Gärtner
Vanessa Hensing

Rasensamen säen - so machen Sie's richtig

Ein schöner Rasen, der mit Rosenbüschen und Pflanzkörben harmoniert, ist ein Traum jedes Gartenbesitzers. Doch durch heiße und trockene Sommertage und den daran anschließenden …

Kein Rasen ohne Grassamen.
Luise v.d. Tauber

Grassamen keimen lassen - so klappt's

Lassen Sie Grassamen keimen und Sie erhalten eine frische Grünfläche. Sie brauchen nur die notwendigen Voraussetzungen schaffen.

Schon gesehen?

Anleitung - Kartoffeln anpflanzen
Theresa Schuster

Anleitung - Kartoffeln anpflanzen

Kartoffeln können Sie das ganze Jahr über im Supermarkt kaufen. Doch würden Sie nicht auch gerne mal Kartoffeln selbst anpflanzen und ernten?

Einen Graskopf basteln
Mona Sudter

Einen Graskopf basteln

Lustige Gnome mit Knubbelnasen und grünen Haaren: Einen Graskopf zu basteln, ist eine Freude für Groß und Klein. Neben dem Bastelspaß macht es auch viel Freude, den Grashaaren …

Mehr Themen

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Die Kamelie besitzt beeindruckende Blüten.
Julia Schmidt

Kamelie - so überwintern Sie Ihre Pflanze

Kamelien sind Pflanezn mit wunderschönen Blüten, die besonders gern in Gärten als Topfpflanzen gehalten werden. Damit Sie jedes Jahr aufs neue Freude an der Blütenpracht der …

Nachbarskatze im Garten.
Alexandra Muders

Katzenklo im Garten - was tun?

Wenn Katzen Freigang haben, dann kann es immer wieder vorkommen, dass sich die Tiere nicht nur ein sonniges Plätzchen zum Schlafen suchen, sondern den Garten auch als Katzenklo benutzen.