Alle Kategorien
Suche

Netzwerküberschreitung - was bedeutet das?

Das Computerzeitalter stellt viele Internetsurfer vor einige Herausforderungen. Einfach Hardware kaufen, Internetanschluss zulegen und alles funktioniert reibungslos, ist nur selten die Realität. Tauchen auf dem Display Meldungen wie Netzwerkfehler, Zeit- oder Netzwerküberschreitung auf, ist die Freude getrübt. Nur selten ist der Nutzer die Ursache für derartige Anzeigen.

Es nervt, wenn der Server des Webseitenbetreibers zu schwach ist.
Es nervt, wenn der Server des Webseitenbetreibers zu schwach ist.

Eigentlich hat das jeder aktive Internetnutzer schon einmal erlebt. Man möchte den Webbrowser einer Suchmaschine oder eine andere konkrete Webseite aufrufen, der Bildschirm zeigt jedoch nur eine Fehlermeldung.

Bei Serverüberlastung - Meldung Fehler: Netzwerküberschreitung

Zu lesen ist beispielsweise: "Google Chrome konnte keine Verbindung … herstellen." oder "Netzwerküberschreitung".

  • Oft erscheint bei mehreren Aufrufen hintereinander abwechselnd einmal Fehler "Netzwerküberschreitung" und ein anderes Mal "Server nicht gefunden". Als mögliche Ursachen kommen infrage: Der Server ist überlastet. Es fehlt an der Verbindung zum Internet.
  • Manchmal löst sich das Problem nach einiger Zeit wie von Geisterhand. Das ist dann der Fall, wenn Server und Internetverbindung funktionieren.
  • Als 2009 das Versandhaus Quelle aufgrund der Insolvenz seinen Online-Ausverkauf startete, waren kurze Zeit später die Online-Server nicht mehr erreichbar. Es gab kein Durchkommen mehr im Internet. Dabei hatte man extra Computer eigens nachgerüstet:

Server oder Internet sind mögliche Fehlerquellen

Wer an jenem Sonntagmorgen die Website "quelle.de" aufrief, erhielt im Browser die Meldung: "Fehler: Netzwerküberschreitung" angezeigt. Erst als die Website nicht mehr derart konzentriert aufgerufen wurde, erlaubte der Quelle-Server den üblichen Zugriff. 

  • Erscheint die Meldung Netzwerküberschreitung nur dann, wenn Sie eine bestimmte Website aufrufen, liegt das Problem wahrscheinlich an der Website selbst beziehungsweise am Server. Rufen Sie Google, YouTube und MyVideo auf und jedes Mal erscheint die gleiche Netzwerk-Meldung, checken Sie die Internetverbindung.
  • Sie können dazu einmal die Problembehandlung links neben der Datums- und Zeitanzeige auf dem Display aktivieren. Eventuelle Adapterprobleme werden untersucht und im besten Fall beseitigt. Eine weitere Lösungsmöglichkeit ist, den Router einmal kurz aus- und wieder einzuschalten.

Es gibt noch weitere Fehlermöglichkeiten. Bei hartnäckigem Wiederkehren kann die Leitung des Providers einen Fehler haben. Der Provider kann auch das Internet derart drosseln, dass der Abruf von Videos die Fehlermeldung auslöst. Möglicherweise wurde auch bei einem Providerwechsel ein Port nicht richtig freigeschaltet. Selbst im Rechner kann etwas defekt sein oder nicht richtig funktionieren. 

Teilen: