Alle Kategorien
Suche

Mit GIMP einen Stempel erzeugen - so wirkt's authentisch

Das Erzeugen eines einfachen Stempels ist mit GIMP ein Kinderspiel. Damit er aber auch wirklich authentisch aussieht, sollten Sie ein paar wertvolle Tipps zum Design des Stempels beherzigen.

So einen Stempel können Sie mit GIMP selbst erstellen.
So einen Stempel können Sie mit GIMP selbst erstellen.

So erstellen Sie Text für Ihren Stempel

Zunächst gilt es, den Text selbst sowie einen dazu passenden Rahmen zu erzeugen, um die Grundlage für den Stempel zu erstellen. Dabei können Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Gehen Sie in der Menüleiste von GIMP zunächst auf "Datei > Neu". Es öffnet sich ein Dialogfenster, in dem Sie eingeben können, wie groß das neue Bild sein soll. Die Zahlenwerte beziehen sich dabei auf die Anzahl der Pixel.
  2. Klicken Sie nun im Werkzeugkasten des Bildbearbeitungsprogramms auf die farbige Schaltfläche und bestimmen Sie einen Farbton für Ihren Stempel. In der Regel eignet sich ein kräftiges Rot am besten.
  3. Benutzen Sie nun das Textwerkzeug von GIMP, um den Stempeltext zu erstellen. Unterhalb des Werkzeugkastens haben Sie die Möglichkeit, die Schriftart und -größe auszuwählen.

Das Hinzufügen eines Rahmens mit GIMP

  1. Erzeugen Sie eine neue Bildebene und wählen Sie diese mit der Taste Pos1 (für oberste Ebene) aus. Verwenden Sie nun das Werkzeug "Rechteckige Auswahl", um eine Umrandung um den Text zu ziehen. Diese bestimmt anschließend die Form des Stempels.
  2. Klicken Sie nun in der Menüleiste auf "Auswahl" und wählen Sie "Rand", um ein Dialogfenster zum Erstellen eines Rahmes zu öffnen. Geben Sie ein, wie breit der Rand sein soll.
  3. Wählen Sie nun unter "Bearbeiten" in der Menüleiste die Option "Mit Vordergrundfarbe" füllen und klicken Sie anschließend unter "Auswahl" auf "Nichts" auswählen.
  4. Klicken Sie nun erneut auf "Ebene" und dann auf "Nach unten vereinen", um Text und Rahmen zusammenzufügen. Wählen Sie im Werkzeugkasten das Werkzeug "Drehen" aus und klicken Sie auf das Bild. Es öffnet sich ein Dialogfenster, in dem Sie den Neigungswinkel bestimmen können.

So verleihen Sie Ihrem Stempel einen authentischen Look

Bis jetzt haben Sie eine Basisversion Ihres Stempels mit GIMP erstellt. Nun gilt es für einen authentischen Look zu sorgen, indem Sie das Bild ein wenig drehen und Text und Rahmen eine passende Optik verleihen.

  1. Gehen Sie nun wieder unter "Ebene" auf "Maske" und "Ebenenmaske hinzufügen". Stellen Sie die Vordergrundfarbe wieder auf Schwarz und wählen Sie das Pinselwerkzeug aus.
  2. Geben Sie im unteren Teil des Werkzeugkastens in die Zeile neben dem Pinselsymbol das Wort "Confetti" ein, um diese Pinselart auszuwählen.
  3. Wenn Sie mit diesem Pinsel nun über die Ebenenmaske malen, können Sie das Bild mit feinen weißen Linien durchziehen.

Durch diese Technik können Sie einen authentischen Stempellook erzeugen. Beachten Sie, dass die Farbe Schwarz in der Ebenenmaske als Weiß erscheint.   

Teilen: