Alle Kategorien
Suche

Mistelzweig als Deko nutzen - das sollten Sie beachten

Mistelzweige sind eine beliebte Weihnachtsdekoration. Sicher nicht zuletzt, weil das Küssen unter dem Mistelzweig ein schöner Brauch ist, der Glück bringen soll. Aber auch unter dem Jahr können Sie den Mistelzweig als Deko verwenden.

Mistelzweige sind eine beliebte Weihnachtsdekoration.
Mistelzweige sind eine beliebte Weihnachtsdekoration. © Günter Havlena / Pixelio

Mistelzweig - Brauchtum und Mystik

Misteln sind immergrüne Halbschmarotzer und wachsen auf Bäumen und Sträuchern. Die Zweige tragen perlenartige Beeren, die nur im Dezember reifen.

  • Bereits in der Antike wurden der Pflanze Zauberkräfte zugeschrieben. Aus Mistelholz geschnitzte Amulette wurden getragen, um Krankheiten und Unglück abzuwenden. 
  • Mistelzweige wurden an Türrahmen angebracht, um das Haus vor Hexen und bösen Geistern zu schützen.
  • Schon in frühen Zeiten wurde die Mistel bei Krankheiten wie Epilepsie eingesetzt und hat heute auch ihren Platz in der modernen Medizin. Die Blätter der Pflanze enthalten einen blutdrucksenkenden Stoff.
  • Sicher ist Ihnen die Mistel vor allem als Weihnachtsdekoration bekannt. Aus England stammt der Brauch, dass sich Paare unter dem Mistelzweig küssen müssen, da dies Glück bringen soll.

Ideen für die Deko

  • Mit etwas Glück finden Sie einen Mistelzweig, der gut erreichbar ist. Misteln wachsen vor allem auf Apfelbäumen, Tannen, Pappeln und Robinien. Ein Mistelzweig kann mit einer Schere oder einem Messer entfernt werden. Beachten Sie, dass Misteln in manchen Bundesländern unter Naturschutz stehen und nicht einfach entfernt werden dürfen. Natürlich können Sie Ihren Mistelzweig auch in Blumengeschäften oder Gärtnereien kaufen.
  • Sie können den Mistelzweig mit einem hübschen Band als Deko an der Decke oder einem Türrahmen befestigen. Dies passt nicht nur zur Adventszeit - je nach Jahreszeit können Sie den Mistelzweig zum Beispiel mit Kiefern oder kleinen Äpfeln verschönern.
  • Wenn Sie Ihren Adventskranz oder Ihr Adventsgesteck selbst machen, können Sie auch Mistelzweige darin einarbeiten.
  • Zu jeder Jahreszeit können Sie als Deko einfach eine schöne Vase mit Mistelzweigen aufstellen.
  • Aus Mistelzweigen können Sie einen Traumfänger herstellen. Binden Sie dazu aus Weidenzweigen einen Kranz und bringen Sie kleinere Mistelzweige mit Dekobändern daran an.
  • Achten Sie auf jeden Fall darauf, den Mistelzweig so anzubringen, dass er für Kinder oder Haustiere unerreichbar ist. Die Beeren sehen hübsch aus und sind vor allem für Kinder verlockend, aber giftig.
Teilen: