Alle Kategorien
Suche

Minecraft-Häcksler - Bauanleitung für eine Monsterfalle

Wer Minecraft eine Weile spielt, kommt nicht daran vorbei, Monster zu töten, um an bestimmte Items zu kommen. Der hitzköpfige Spieler greift dafür zu Schwert und Schild, der clevere hingegen baut sich einen Häcksler als Minecraft-Monsterfalle. Hier eine Bauanleitung

Aus dem Häcksler gibt es kein Entkommen.
Aus dem Häcksler gibt es kein Entkommen.

Was Sie benötigen:

  • 4 Eimer Wasser
  • 3 Eimer Lava
  • 3 Leitern

Bauanleitung für einen Häcksler

Bevor Sie beginnen, der Bauanleitung für den Häcksler in Minecraft zu folgen, sollten Sie sich zuerst einmal die notwendigen Zutaten besorgen. Wichtig ist, dass Sie sowohl drei Leitern als auch vier Eimer mit Wasser und Lava besitzen. Die Leitern können Sie wie gewohnt aus Stäben herstellen, die Eimer werden aus drei Eisenbarren gecraftet. Wasser sollte ausreichend auf der Karte zu finden sein, für Lava müssen Sie einfach einen Stollen bis zum Grund der Karte graben und sich dort auf die Suche machen. Wenn Sie die Zutaten gesammelt haben, können Sie mit dem Bau des Häckslers beginnen:

  1. Heben Sie zuerst einen drei Felder breiten und neun Felder langen Graben aus, der einen Block tief ist.
  2. An der Wand einer Seite bringen Sie anschließend die drei Leitern an.
  3. Haben Sie das geschafft, heben Sie am gleichen Ende des Grabens auf dem neunten Feld eine Grube aus, die zwei Blöcke tief sein muss.
  4. In der Grube stehend treiben Sie im Winkel von 90 Grad zum Graben einen waagerechten Stollen in die Erde. Dieser sollte mindestens acht Felder lang sein und kann anschließend ans Tageslicht führen. Wenn Sie den Stollen fertiggestellt haben, verschließen Sie die obere Hälfte mit einem Block. Das ist nötig, damit die Gegner später nicht aus der Falle fliehen können. Der untere Block hingegen muss frei bleiben, da die fallen gelassenen Items aus der Grube geschwemmt werden müssen.
  5. Verlassen Sie den Schacht und gehen Sie an das andere Ende des Grabens. Schütten Sie hier drei Eimer Wasser auf den Boden, sodass ein drei Felder breiter Fluss entsteht.
  6. Schütten Sie anschließend einen Eimer Wasser an das vom Stollen abgewandte Ende der Grube. Der so entstehende Wasserlauf spült später die Items aus dem Häcksler.

Die Minecraft-Monsterfalle scharf machen

Wenn Sie der Bauanleitung für den Häcksler bis zu diesem Punkt gefolgt sind, wird es langsam ernst für die Monster in Minecraft, denn Sie sind nur noch wenige Schritte davon entfernt, einen effektiven Item-Sammler in Betrieb zu nehmen. Es wird Zeit, die Falle scharfzumachen.

  1. Mauern Sie ein drei Felder langes und drei Felder breites Viereck an das Grubenende des Grabens. Die an die Grube angrenzende Seite muss dabei offen bleiben.
  2. Schütten Sie die drei Eimer Lava in den gemauerten Ring. Das geschmolzene Gestein sollte nun drei Felder weit über den Boden und anschließend ein Feld über die Leitern fließen.
  3. Wenn nun ein Monster in den Fluss gerät, wird es in die so entstandene Lava-Klinge gezogen, fällt in die Grube und findet keinen Ausweg. Die Gegner beginnen dann so lange in die Lava zu springen, bis sie sterben. Die anschließend fallen gelassenen Items schwimmen mit dem Strom des unteren Baches aus dem Häcksler heraus und können von Ihnen gefahrlos im Stollen eingesammelt werden.
Teilen: