Alle Kategorien
Suche

Marine-Uniform für eine Kinderverkleidung herstellen - Anleitung

Eine Uniform ist immer eine Verkleidung, die auch nach dem Faschingsfest noch einen Nutzwert entfalten kann und wenn sie von der Marine kommt, eignet sie sich auch für eine Kinderverkleidung von nachhaltigem Wert.

Eine schöne Kapitänsmütze ist essentieller Grundbestandteil des Marine-Kostüms.
Eine schöne Kapitänsmütze ist essentieller Grundbestandteil des Marine-Kostüms.

Was Sie benötigen:

  • Blazer in Weiß oder Dunkelblau
  • goldene Knöpfe für zwei Knopfreihen
  • zum Blazer passende Hose, T-Shirt und Schuhe
  • Kapitänsmütze
  • Bastelpappe und Farbe je nach Accessoire

Deshalb ist sie eine geschickte Verkleidung für weitsichtige Eltern, die sich recht leicht herstellen lässt:

Die Marine-Uniform für ein Kostüm zusammenstellen

  1. Die Marine-Uniform sollte entweder ganz aus blauer Kleidung zusammengestellt werden, oder Sie halten sich komplett an die Farbe Weiß, oder Sie mischen einen dunkelblauen Blazer mit weißer Kleidung.
  2. Im Wesentlichen hängt das davon ab, welchen Blazer Sie für das Kostüm verwenden bzw. kaufen, die restliche Kleidung wird sich meist im Kleiderschrank finden lassen.
  3. Wenn Ihr Kind den Blazer später weiter tragen soll, empfiehlt sich Dunkelblau wahrscheinlich eher als Weiß.
  4. Sie brauchen auch nicht auf die Suche nach zwei Knopfreihen gehen (einen solchen Blazer würde Ihr Kind vermutlich später nie wieder tragen).
  5. Sondern Sie besorgen sich einfach einen schönen, schlichten, dunkelblauen Blazer, mit ganz normalen Knöpfen.
  6. Die zwei Knopfreihen sind ein wichtiges Detail an der Uniform, Sie dürfen deshalb ruhig etwas auffälliger ausfallen. Das verursacht ein wenig Näharbeit, aber damit ist die eher lästige Arbeit an diesem Kostüm auch schon getan. Sie besorgen sich richtig schöne, große goldene Knöpfe aus Kunststoff und nähen sie in zwei Reihen auf, die unauffälligen Knöpfe müssen weichen, können hinterher aber wieder angenäht werden.
  7. Der Rest der Kleidung besteht einfach aus Hose und T-Shirt in Dunkelblau oder Weiß und möglichst passenden Schuhen.
  8. Nun brauchen Sie noch eine richtig schöne Kapitänsmütze, wenn nicht zufällig ein Nachbar auch schon einmal als Marine-Angehöriger zum Fasching gegangen ist, hilft nur ein Einkauf.

Ein echter Knüller wird die Marine-Uniform durch verrückte Accessoires

  1. Für eine Kinderverkleidung ist eine Marine-Uniform eine sehr förmliche und ernste Verkleidung, die sicherlich im Rahmen des geplanten Auftrittes gut ankommen wird. Ihr Kind wird zweifellos seine Gründe haben, warum es sich für eine solche Uniform als Kostüm entschieden hat.
  2. Einen Preis für besondere Kreativität wird Ihr Kind mit diesem Kostüm jedoch nur gewinnen, wenn Sie die Uniform durch einige ungewöhnliche Accessoires beleben:
  3. Die Accessoires sehen verrückt aus, wenn Sie schlicht aus Pappe gebastelt und farblich gestaltet werden, Sie bei der Größe jedoch kräftig übertreiben.
  4. Folgende Accessoires könnten Sie aus Pappe und Farbe basteln, die Ihr Kind dann mit sich führt: Ein echt großes goldenes Steuerrad, ein Seefahrer-Fernrohr, das fast so groß ist wie Ihr Kind, vielleicht sogar ein gewaltiges Schiff, das Ihr Kind sich einfach unter den Arm klemmt ...
  5. Wenn die Marine-Uniform als Kinderverkleidung für eine Veranstaltung gedacht ist, die einen schon fast halboffiziellen Rahmen hat, z. B. für ein Fest eines Vereins, in dem ein älteres Kind Funktionsträger ist, erfüllt das witzige Accessoire einen doppelten Zweck: Ihr Kind kann durch das Uniform-Kostüm seine Autoritätsstellung in der Gruppe anzeigen und durch das nicht ganz ernst zu nehmende Accessoire zugleich zeigen, dass es über strengem Uniform-Denken steht.

Einfallsreiche Heimwerker-Väter sehen vor allem in der Idee mit dem großen Schiff noch viel mehr Möglichkeiten: Das Schiff wird noch größer und der Captain kann es auf Rollen hinter sich herziehen!

Teilen: