Alle Kategorien
Suche

Magnet herstellen - so geht's

Er zieht Nägel an und Nadeln. Unverzichtbar ist er für die Schneiderwerkstatt. Und er kann die Funktionsfähigkeit jeder Geldkarte bei bloßer Berührung zerstören. Sie haben es erraten: Es ist der Magnet. Wie Sie Ihren eigenen Magneten zu Hause herstellen können, lesen Sie in der folgenden Anleitung.

Basteln Sie Ihren eigenen Magneten.
Basteln Sie Ihren eigenen Magneten.

Was Sie benötigen:

  • starker Magnet
  • Eisennägel
  • Gegenstände aus Eisen oder Nickel

Die Welt der Magneten entdecken

  • Ein Magnet besteht immer aus Eisen. Das Besondere an einem Magneten ist, dass er andere Metallgegenstände anziehen oder abstoßen kann. Diese Gegenstände müssen aber auf jeden Fall Eisen und/oder Nickel enthalten. 
  • Je stärker das Magnetfeld, desto schwerere Gegenstände können damit angezogen werden. Am Schrottplatz werden Metallschrott und Autowracks von elektrischen Magnetenfeldern bewegt.
  • Jeder Magnet ist an seiner Oberfläche mit einem Magnetfeld überzogen. Darüber hinaus hat jeder Magnet einen Nord- und einen Südpol. Auch die Erde ist magnetisch ausgerichtet. Machen Sie das Magnetfeld der Erde im Kleinen sichtbar, indem Sie einen Magneten in eine Wasserschale legen. Sie werden sehen, dass sich der Magnet automatisch nach Norden ausrichtet.    

Das Herstellen eines Magnetfeldes

  • Einen Magneten herstellen können Sie zu Hause in einem einfachen Experiment. 
  • Nehmen Sie einen Eisennagel zur Hand und legen Sie ihn auf eine neutrale Unterfläche. Dazu eignen sich Holz-, Glas-, oder Kunststoffunterlagen. 
  • Streichen Sie mit einem Eisenmagneten über den Eisennagel. Halten Sie unbedingt immer dieselbe Richtung ein. Wiederholen Sie das "Über-den-Nagel-streichen" mindestens 50 mal. 
  • Machen Sie den Magnetentest und erproben Sie den magnetisierten Eisennagel und seine neue Polung. Nehmen Sie eine Heftklammer zur Hand und legen Sie den Eisennagel in die Nähe der Heftklammer. Die Heftklammer wird vom Nagel angezogen. 

Magnete und deren Herstellung testen

  • Sammeln Sie verschiedene metallische Gegenstände und testen Sie sie auf ihre magnetischen Möglichkeiten. Versuchen Sie sich an Münzen, Metallplättchen und Schlüsselbundringen.
  • Die Herstellung eigener Magnete und das Experimentieren mit deren Anziehungskraft ist auch bestens als Experiment für Kinder geeignet. 
Teilen: