Alle Kategorien
Suche

Märchen-Fasching zum Selbermachen - zwei Kostüme

Sie möchten sich zum Fasching Märchenkostüme selber gestalten? Kein Problem. Im Folgenden finden Sie Anleitungen zum Selbermachen eines Aschenputtel- und Rotkäppchenkostüms.

Märchenkostüme sind schön.
Märchenkostüme sind schön. © siepmannH / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • rotes Kopftuch
  • rote Schürze
  • kurzen weißer Rock
  • weiße Bluse
  • weiße Kniestrümpfe
  • Korb
  • braunes Kittelkleid
  • beige Schürze
  • Flicken
  • Nadel
  • Faden
  • Besen

Märchen-Fasching - so werden Sie Rotkäppchen

Um Fasching ein märchenhaftes Kostüm zu tragen, eignet es sich besonders, sich eine Rotkäppchenverkleidung selber zu machen. Dies geht schnell und einfach.

  1. Zum Selbermachen eines Rotkäppchenkostüms benötigen Sie einen kurzen, weißen Rock sowie eine weiße Bluse.
  2. Stecken Sie die Bluse in den Rock.
  3. Binden Sie eine rote Schürze um. Die Schürze sollte etwas kürzer sein, als der Rock.
  4. Ziehen Sie nun weiße Kniestrümpfe an. Am besten sehen die Strümpfe kombiniert mit flachen Pumps aus. Wahlweise können Sie aber auch Ballerinas dazu kombinieren.
  5. Um zu Rotkäppchen zu werden, benötigen Sie nun noch ein rotes Kopftuch, dass die sich um den Kopf legen und im Nacken zubinden. Sollten Sie Angst haben, dass das Tuch verrutscht, dann stecken Sie es mit Haarnadeln fest.
  6. Zu guter Letzt fehlt nur noch ein Picknickkorb.

Aschenputtelverkleidung zum Selbermachen - so geht's

Zum Selbermachen eines Aschenputtelkostüms benötigen Sie ein braunes Kittelkleid, Flicken, Nadel, Faden und eine beige oder schmutzig-graue Schürze. Lesen Sie hier, wie Sie das Märchenkostüm für Fasching selber machen.

  1. Nehmen Sie zuerst das Kittelkleid und die Flicken zur Hand. Die Flicken können alte Stoffreste sein, die Sie über haben. In einigen Bastelläden gibt es jedoch auch fertige, zurechtgeschnittene Flicken zu kaufen.
  2. Nähen Sie die Flicken vereinzelt an dem Kittelkleid fest. Gut sieht es aus, wenn sich zwei Flicken "überschneiden".
  3. Dann nehmen Sie die Schürze zur Hand. Um zum Aschenputtelkostüm zu passen, sollte sie nicht weiß, sondern beige oder schmutzig-grau sein. Nähen Sie auch hier vereinzelt Flicken an.
  4. Ziehen Sie das Kostüm nun an und binden Sie sich die Schürze um.
  5. Als Accessoire kann ein Besen dienen.
Teilen: