Alle Kategorien
Suche

LKW-Routenplaner - das sollten Sie bei der Streckenplanung beachten

Nicht nur private Fahrzeuge, sondern auch LKW können mit einem Routenplaner ihre Strecken planen. Dies ist sehr praktisch, denn Sie können so herausfinden, welche Route die kürzeste ist. Jedoch sollten Sie berücksichtigen, dass nicht jede Straße mit einem LKW befahren werden kann.

Mit dem Routenplaner die Tour planen
Mit dem Routenplaner die Tour planen © Dr.J._Lindigkeit / Pixelio

Wenn Sie mit dem LKW eine Tour fahren, ist es besonders wichtig, dass Sie die günstigste Route wählen, denn Sie sparen nicht nur Zeit und Geld, sondern können auch mehr Kunden bedienen und bekommen Ihren LKW schneller leer. Da ein Navigationssystem nicht so einen guten Überblick über eine Strecke mit mehreren Teilstrecken bietet, sollten Sie einen Routenplaner im Internet aufrufen. Auf diesem sehen Sie die Route in einer übersichtlichen Karte.

Einen Routenplaner im Internet aufrufen

Im Internet gibt es zahlreiche Routenplaner, die Sie kostenlos nutzen können.

  • Achten Sie darauf, dass Sie einen Routenplaner für LKW nutzen. Dieser ist bezüglich der Optionen exakt auf die Fahrt mit einem LKW abgestimmt.
  • Das Routing können Sie mit einem Routenplaner aus dem Internet europaweit oder sogar weltweit durchführen. Sie können Karten und Wegstrecken ausdrucken oder diese abspeichern. So können Sie sich im Vorfeld bereits eine Übersicht über die zu fahrende Route verschaffen.

Eine Route für LKW stellt bestimmte Anforderungen

  • In erster Linie muss ein Routenplaner, der eine Strecke für LKW's bestimmen soll, die Straßen kennen, die mit einem LKW auch befahren werden können. Vor allem in Städten und Dörfern gibt es auf den Nebenstraßen mitunter erhebliche Einschränkungen. Achten Sie darauf, dass Sie Bundesstraßen, Kraftfahrstraßen, Landstraßen und Autobahnen in Ihrem Plan haben, denn bei diesen ist sichergestellt, dass sie mit einem LKW befahren werden können.
  • Wichtig ist es auch zu wissen, wo es aktuelle Baustellen gibt, die mit einem LKW auch befahren werden können. Mitunter sind die Spuren zu eng.
  • Weiterhin darf die Strecke keine Unterführungen haben, die mit einem LKW nicht durchfahren werden können. Dies wäre ein sehr großes Problem, da es oftmals nicht die Möglichkeit gibt, dass der LKW wenden kann.

Nutzen Sie einen Routenplaner für LKW, werden all diese Dinge automatisch berücksichtigt.

Teilen: