Alle ThemenSuche
powered by

Liguster pflanzen - so gelingt's

Liguster ist ein für Hecken sehr beliebtes Gehölz, das als immergrüne Pflanze auch im Winter blickdicht und windabweisend bleibt. Beim Pflanzen gilt es allerdings einiges zu beachten.

Weiterlesen

Liguster eignet sich hervorragend zur Heckengestaltung.
Liguster eignet sich hervorragend zur Heckengestaltung.

So pflanzen Sie Liguster für eine Hecke

Liguster ist nicht nur ein immergrünes Gehölz, sondern lässt sich auch gut beschneiden, ohne an Attraktivität zu verlieren. Dadurch eignet sich die Pflanze für die Gestaltung einer Hecke, die praktisch in jeder beliebigen Größe und Breite gehalten werden kann.

  1. Achten Sie schon beim Kauf der Ligusterpflanzen darauf, dass diese gut verzweigt sind und keine Verletzungen aufweisen. So gelingt es, dass die gepflanzte Hecke schnell blickdicht und Wind abweisend wird.
  2. Sie können den Liguster im Herbst oder im Frühjahr pflanzen, jedoch nicht bei großer Hitze oder starkem Regen. In Gegenden mit strengen Wintern sollten Sie jedoch, um ein Anwachsen der Ligusterhecke zu erreichen, lieber im Frühjahr pflanzen. Achten Sie dann jedoch auf ausreichende Feuchtigkeit - also regelmäßig wässern.
  3. Wenn Sie Ligustersträucher mit nackten Wurzeln gekauft haben, sollten Sie diese einige Stunden vor dem Pflanzen wässern.
  4. Schneiden Sie dann beschädigte bzw. zu lange Wurzeln ab.
  5. Bereiten Sie den Boden für die Hecke vor, indem sie diesen tiefgründig lockern und mit Humus oder reifem Kompost versorgen. Dies erleichtert den Ligustergehölzen das Anwachsen.
  6. Das Pflanzloch sollte auf jeden Fall in der Breite großzügig ausgelegt sein, damit sich die Wurzeln dort gut ausdehnen können. Bei der Anlage einer längeren Hecke heben Sie am besten einen durchgehenden Graben aus, in den Sie die einzelnen Ligusterpflanzen dann setzen. 
  7. Setzen Sie die Pflanzen nicht tiefer, als sie auch vorher in der Erde standen.
  8. Befüllen Sie die Pflanzgruben dann etappenweise mit Erde, der sie weiteren Kompost oder Dünger untermischen, und schlämmen Sie diese gut ein, damit sich keine Hohlräume bilden.
  9. Legen Sie einen etwa 5 cm hohen Gießrand an, damit Sie auch in den folgenden Wochen erfolgreich wässern können.
  10. Einen Stützpfahl benötigen Sie bei Liguster allerdings nicht.
  11. Es benötigt einige Zeit, bis die Ligusterpflanzen eine dichte Hecke bilden. Dies können Sie mit einem Formschnitt fördern.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Brombeeren schneiden - so geht's richtig
Sebastian Pekrul
Garten

Brombeeren schneiden - so geht's richtig

Brombeeren sind zugleich lecker und lästig. Ohne eine ordentliche Pflege breiten sie sich in kürzester Zeit im gesamten Garten aus und sind dann nur noch mit viel Mühe und …

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Ähnliche Artikel

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Koniferen sind besonders für schnell wachsende Hecken beliebt.
Alexandra Forster
Garten

Koniferen schneiden - so machen Sie es richtig

Koniferen sind Nadelhölzer, die im Garten besonders als Hausbäume oder Heckenpflanzen beliebt sind. Da die meisten Sorten schnell wachsen und bald zu groß für ihren Standort …

Richtig geschnitten sind Himbeer-Sträucher eine Gartenzierde.
Kerstin Leibrich
Garten

Himbeer-Sträucher schneiden - so geht's richtig

Himbeeren schmecken nicht nur gut, wenn man sie frisch isst. Auch als Marmelade, Kuchenbelag oder in roter Grütze sind sie ein Gewinn. Man kann sie sogar problemlos einfrieren …

Eine scharfe Schere ist das A und O um die Buchenhecke schön zu schneiden.
Myriam Perschke
Garten

Anleitung - Buchenhecke schneiden

Wer seinen Garten vor neugierigen Blicken schützen oder wer sein Auge vor dem Blick auf die viel befahrene Straße schonen möchte und nicht gerade ein Mauer bauen will, schafft …

Buchsbaum-Hecken sind beliebte Zierelemente.
Heike Nedo
Garten

Buchsbaum-Hecke anlegen - so gehen Sie vor

Buchsbaum ist als niedrige Hecke im Garten sehr beliebt. Das Pflanzen und Vermehren dieses Buschs ist leicht. Im winterlichen Garten sind Buchsbaum-Hecken wesentliche Gestaltungselemente.

Gehölze wie Berberitze sind interessante Heckenpflanzen.
Elke Beckert
Garten

Gehölze als Hecke gestalten - so gelingt's

Hecken sind eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Grundstücksbegrenzungen wie Zäunen oder Mauern. Besonders blühende Gehölze als Hecke sind ein echter Hingucker. Die …

Schon gesehen?

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz
Haushalt

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Das könnte sie auch interessieren

Desmodus rotundus - kein blutrünstiger Killer, aber auch nicht ganz harmlos.
Fabian Löffler
Garten

Ist eine Fledermaus gefährlich?

Wer kennt sie nicht, die schaurigen Gruselgeschichten über blutrünstige Vampire wie den berühmten Graf Dracula aus dem rumänischen Siebenbürgen? In Gestalt einer Fledermaus …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

In der Regel dauert es viele Jahre, bis Baumwurzeln und Stumpf auf natürliche Weise verrotten.
Sebastian Pekrul
Garten

Baumwurzeln entfernen

Wenn ein Baum erkrankt ist, anderen Bäumen Licht und Nährstoffe raubt oder sonst irgendwelche Probleme macht, ist es oft unumgänglich, ihn zu fällen. Während das eigentliche …

Die Kamelie besitzt beeindruckende Blüten.
Julia Schmidt
Haushalt

Kamelie - so überwintern Sie Ihre Pflanze

Kamelien sind Pflanezn mit wunderschönen Blüten, die besonders gern in Gärten als Topfpflanzen gehalten werden. Damit Sie jedes Jahr aufs neue Freude an der Blütenpracht der …

Stangenbohnen sind sehr ertragreich.
Elke Beckert
Garten

Stangenbohnen pflanzen - so gelingt's

Stangenbohnen im eigenen Garten sind sehr gut für Anfänger geeignet. Sie sind nicht nur ein beliebtes Gemüse, sondern eignen sich auch sehr gut zum Begrünen von Zäunen und …