Alle Kategorien
Suche

Lenkergriffe am Motorrad montieren - so geht's

Neue Griffe am Motorrad können das Handling der Maschine deutlich verbessern und die Optik des Kraftrades verbessern. Das Montieren der neuen Lenkergriffe an Ihr Motorrad ist auch für Laien ganz einfach und in kurzer Zeit durchzuführen.

Passende Lenkergriffe vermitteln ungetrübtes Fahrvergnügen.
Passende Lenkergriffe vermitteln ungetrübtes Fahrvergnügen.

Was Sie benötigen:

  • Spülmittel
  • dünner Schlitzschraubendreher
  • Eimer
  • Wasser
  • scharfes Messer

Ob vibrationsvernichtende Schaumgummigriffe, sportliche Lenkergummis oder ein Austausch der Standardgriffe - die Arbeitsschritte bleiben bei allen Varianten die gleichen. Messen Sie vorher den Innendurchmesser und die Länge der alten Griffe aus. Standarddurchmesser für die Lenkergriffe sind 1 Zoll sowie 22 Millimeter.

Die alten Lenkergriffe entfernen

    1. Zuerst müssen sie, falls vorhanden, Lenkerendenblinker oder Vibrationsvernichter vom Motorradlenker abbauen. Die alten Griffe mit einem scharfen Messer vorsichtig aufschneiden oder mit einem dünnen Schraubendreher unter die Griffgummis fahren und Wasser einlaufen lassen.
    2. Die Lenkergriffe ziehen Sie mit leichten Drehbewegungen vom Lenker ab.
    3. Nachdem Sie die Griffe entfernt haben, reinigen Sie die Gasgriffhülse und den Lenker mit sauberen Lappen und Spülmittel-Wassergemisch.

    Die neuen Griffe am Motorrad montieren

      1. Legen Sie die neuen Griffgummis für 1-2 Minuten in einen Eimer mit Wasser und einem Spritzer Spülmittel. Dadurch lassen sich die Griffe leichter montieren und nach dem Verdunsten der Lösung halten die Griffe bombenfest am Lenker.
      2. Nehmen Sie die feuchten Griffe und schieben Sie diese unter leichtem Druck und leichtem Drehen auf die Lenkerenden.
      3. Die Vibrationsvernichter oder Lenkerendenblinker montieren Sie danach wieder an den Lenker des Motorrads.
      4. Die montierten Lenkergriffe sollten Sie dann knapp 24 Stunden nicht benutzen, um die Spülmittel-Wasserlösung trocknen zu lassen.
      5. Am folgenden Tag sind die Griffe fest auf dem Lenker und Sie sollten vor der ersten Fahrt noch die Leichtgängigkeit des Gasgriffes prüfen. Falls es schwergängig ist, liegt es meist an zu kurzen, neuen Griffen, die am Lenkerabschluss schleifen.
        Teilen: