Alle Kategorien
Suche

Skorpione abwehren - wie Lavendel & Co helfen

Auf Manches verzichtet man lieber im Urlaub. Dazu gehören Skorpione im Haus. Wenn Sie einige Regeln beachten, können Sie die Tiere vertreiben.

Skorpione mögen kein Licht und keinen Lavendel.
Skorpione mögen kein Licht und keinen Lavendel.

Was Sie benötigen:

  • Lavendelöl
  • getrockneten Lavendel
  • frische Lavendelpflanzen

Skorpione im Urlaub beachten

Längst reisen Touristen in die entlegensten Gebiete der Welt, um Abenteuer oder Entspannung und Ruhe zu genießen. Gegenden mit tropischem Klima locken sonnenhungrige Nordeuropäer an. Hier leben seltsame Tiere, die Unbehagen und Angst auslösen, wie Schlangen, Skorpione, große Spinnen, Geckos und andere Reptilien.

Auf solchen Reisen kann es ratsam sein, sich nach wirksamen Mitteln gegen ungeliebte Gäste zu erkundigen. Die häufigsten Begegnungen zwischen Menschen und Skorpionen treten in Mexiko auf.

Von den rund 1.400 Skorpionsarten (Ordnung Scorpiones) sind nur wenige so giftig, dass sie für den Menschen gefährlich sind. Werden Sie gestochen, ist dieser Stich, ähnlich wie der von Wespen und Bienen, schmerzhaft und führt zu unangenehmen Schwellungen und Jucken. Mit Lavendel im Gepäck zum Einreiben wird die schmerzende Stelle erträglicher.

Die meisten Skorpione leben als Einzelgänger und jagen nachts nach Beute. Dabei sind sie als Kannibalen nicht wählerisch. Ihnen begegnen die Tiere selten in großer Zahl. Ein einzelnes Tier, das sich über Nacht in Ihren Schuh zurückgezogen hat, wird jedoch unangenehm.

Der beachtlich große Kaiserskorpion (Pandinus imperator) lebt hingegen gerne in Gruppen und wirkt mit 15 bis 20 Zentimetern Größe Furcht einflößend. Das ist nur der äußerliche Schein, denn sein Gift ist schwach und das Verhalten wenig aggressiv. 

Mit Lavendel die Gefahr vertreiben

Was können Sie tun, wenn Sie eine Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer in tropischem Klima bewohnen? Die Tierschutzorganisation  "Vier Pfoten" rät, auf die Fensterbretter und Türschwellen Lavendelöl zu tropfen.

Lavendel gehört mit seinen ätherischen Ölen zu den intensiv duftenden Pflanzen und wird seit Jahrhunderten als Hausmittel gegen Insekten eingesetzt. Der intensive Duft vertreibt die Krabbeltiere. 

Wer ein Haus im Süden sein Eigen nennt, kann auch Lavendel um die Terrasse pflanzen oder in die Nähe des Hauseingangs. Frische Pflanzen sind wirksamer als getrocknete oder das Öl. 

Haben Sie bereits einen Skorpion in der Unterkunft, ziehen Sie Kleidungsstücke nicht an, ohne Sie auszuschütteln. Schuhe stecken Sie in eine Tüte. Prüfen Sie sie vor dem Anziehen auf die Anwesenheit eines Skorpions. Bevor Sie ins Bett steigen, lohnt der genaue Blick. Die Terrassentür sollte offenbleiben, damit das Tier den Weg nach draußen finden kann. 

Eine weitere Maßnahme gegen Skorpione ist Licht. Koffer, Taschen, Wäschestücke, Schuhe und andere Dinge auf dem Boden bieten gute Versteckmöglichkeiten. Hell beleuchtete Räume und ein kahler, gefliester Boden, frei von jeglichen Gegenständen, wirkt für die Tiere nicht einladend. 

Im Hotel informieren Sie am besten das einheimische Personal, wenn Sie einen Skorpion vorfinden. Die Bewohner vor Ort können einschätzen, wie gefährlich der Fund ist. Sicher hilft Ihnen dann jemand, das Tier wieder los zu werden.

Wenn Sie die oben genannten Regeln einhalten und sich mit Lavendelöl ausstatten, brauchen Sie sich im Urlaub nicht vor Skorpionen fürchten. Drängen Sie ein gefundenes Tier nicht in die Enge. Das Personal vor Ort hilft Ihnen sicher.

Teilen: