Alle Kategorien
Suche

Laserschwert selber bauen - Anleitung

Welcher Star Wars Fan hat sich nicht schon einmal ein eigenes Laserschwert gewünscht? Mit viel Geschick und technischen Grundkenntnissen können Sie aus den angegebenen Materialien Ihr persönliches Laserschwert selber bauen.

Aus einem alten Besen kann man ein Laserschwert selbst bauen.
Aus einem alten Besen kann man ein Laserschwert selbst bauen.

Was Sie benötigen:

  • Aluminiumrohr
  • Hölzener Besenstiel mit konischem Metallgewinde
  • Teppichklebeband (beidseitig klebend)
  • Reflektierendes Band
  • Farbiger, transparenter Schrumpfschlauch (eventuell transparente Buchfolie)
  • Tesafilm
  • Isolierband
  • Kontaktkleber
  • Breites Klebeband
  • Isolierungsrohr aus Schaum
  • Kabelbinder
  • Bleistift
  • Zollstock
  • Säge
  • Sandpapier
  • Schere
  • Einen Fön
  • Hammer
  • Handschuhe

Das Basisrohr Ihres Laserschwert

    1. Kürzen Sie als erstes das Rohr auf eine Länge von 250 Millimeter. Sie können auch eine beliebige, individuelle Länge benutzen, je nachdem, wie lang der Griff Ihres Laserschwerts sein soll.
    2. Schleifen Sie die innere Kante des Rohres ab.
    3. Das Gewindestück des Besens könnte ein zu dickes Ende haben. Flachen Sie dieses mit einer Feile ab, bis es in das Rohr passt.

      Hilfswerkzeug selber bauen

        1. Schlagen Sie einen Nagel mit 80 Millimeter Abstand in den Besenstiel. Er muss aber noch ein wenig herausschauen.
        2. Spannen Sie das Hilswerkzeug (Besenstiel mit Nagel) senkrecht in einen Schraubstock.
        3. Fetten Sie das Gewindeende des Besenstiels gut ein, damit es sich wieder lösen lässt.
        4. Auf das andere Gewindestück tragen Sie nun Heißkleber auf und schrauben es auf das Hilfswerkzeug.
        5. Nun stecken Sie das Basisrohr auf die gesamte Konstruktion ( Besenstiel + Gewinde), bis das Rohr auf dem herausstehenden Nagel aufliegt.
        6. Schneiden Sie 7 kleine Stücke von einem Heißkleberstab ab und zerteilen Sie sie noch einmal in der Mitte mit einer Zange. Füllen Sie die Stückchen in das Aluminiumrohr und erhitzen Sie diese mit der Lötlampe, bis diese anfangen zu schmelzen.
        7. Kühlen Sie das Rohr (nur mit Handschuhen anfassen!) unter kaltem Wasser. Nach dem Abkühlen können Sie das selbstgebaute Hilfswerkzeug wieder herausschrauben.

          Die Klinge des Laserschwerts selber bauen

            1. Schrauben Sie den Besenstiel in den Griff. Markieren Sie mit einem Bleistift, wie weit der Besen in das Rohr passt. Danach schrauben Sie ihn wieder heraus und machen eine Markierung 90 cm von der ersten entfernt. Hier sägen Sie den Stiel ab und runden die Kante ab.
            2. Wickeln Sie nun das Teppichklebeband um die Klinge, ziehen Sie die Schutzfolie ab und kleben Sie das Reflexband darauf.
            3. Damit das Laserschwert beim Fotografieren schon leuchtet, sollten Sie ein sogenanntes Schrumpfband um den Stiel wickeln. Mit einem Fön legt es sich wie eine Haut um den Besen. Fertig ist Ihr selbst gebautes Laserschwert!
                Teilen: