Alle Kategorien
Suche

L/s in m3/s - Hilfreiches

Auch wenn Sie relativ selten mit der Durchflussgeschwindigkeit in der Theorie zu tun haben werden, kann diese für Sie trotzdem in der Praxis ab und zu eine Rolle spielen, wenn es beispielsweise um Ihre Badewanne geht. Damit Sie bei der Berechnung nicht mit den Einheiten durcheinanderkommen, können Sie sehr einfach die beiden Einheiten l/s und m3/s umrechnen.

Die Durchflussmenge spielt zum Beispiel bei Wasserhähnen eine wichtige Rolle.
Die Durchflussmenge spielt zum Beispiel bei Wasserhähnen eine wichtige Rolle.

Die Durchflussmengen l/s und m3/s

Zur Angabe der Durchflussmengen, die beispielsweise bei einem Wasserhahn erzeugt werden können, werden oftmals die Einheiten Liter pro Sekunde (l/s) und Kubikmeter pro Sekunde (m3/s) verwendet.

  • Wie Sie eventuell noch aus der Schulzeit wissen, entspricht ein Kubikmeter einem Würfel mit Kantenlängen von jeweils einem Meter.
  • Um Kubikmeter in einen andere, metrische Einheit zu übertragen, müssen Sie den Umrechnungsfaktor ebenfalls hoch drei nehmen, da dieser ja auf jede der drei Seiten angewendet wird.
  • Wenn Sie also beispielsweise von Kubikmeter auf Kubikdezimeter gelangen wollen, müssen Sie dementsprechend den Umrechnungsfaktor 1.000 nutzen, der 10x10x10 entspricht.
  • Seit 1964 ist zudem einheitlich festgelegt, dass ein 1 Kubikdezimeter genau einem Liter entspricht. Dies bedeutet, dass Sie den Umrechnungsfaktor zwischen Kubikdezimeter und -meter verwenden können, also ein Liter genau 0,001 Kubikmeter bzw. 1 Kubikmeter genau 1.000 Liter entspricht.
  • Wenn Sie also nun die Durchflussmenge von Liter pro Sekunde in Kubikmeter pro Sekunde umrechnen möchten, brauchen Sie lediglich den Ausgangswert durch den Faktor zu dividieren.
  • Falls die Durchflussmenge zum Beispiel 3,5 l/s betragen sollte, wären dies somit 0,0035 m3/s bzw. 3,5 dm3/s

Praktisches Beispiel der Durchflussmengenberechnung

Auch wenn es auf Anhieb scheinen mag, dass Sie die Durchflussmengenberechnung nie praktisch nutzen werden, so kann diese im Alltag doch ganz nützlich sein.

  • So könnten Sie beispielsweise relativ einfach ermitteln, wie lange Sie brauchen, um Ihre Badewanne mit Wasser zu füllen.
  • Eine normale Standardbadewanne hat meist das Fassungsvermögen von 140 Litern und der Wasserhahn besitzt in etwa eine Durchlaufgeschwindigkeit von 0,25 l/s. 
  • Dies bedeutet, dass in einer Minute 15 Liter (0,25 x 60) und in einer Stunde 900 Liter (0,25 x 60 x 60) durch Ihren Wasserhahn fließen würden.
  • Wenn Sie nun die 140 Liter durch die Durchflussgeschwindigkeit von 15 l/m teilen, kommen Sie auf 9,333 Minuten, also 9 Minuten und 20 Sekunden.
Teilen: