Alle ThemenSuche
powered by

Kündigungsfristen ohne Arbeitsvertrag: als Arbeitnehmer kündigen Sie so korrekt

Sie müssen sich auch an die Kündigungsfristen halten, wenn Sie keinen schriftlichen Arbeitsvertrag geschlossen haben. Es ist dann nicht so, dass Sie ohne Arbeitsvertrag arbeiten, da Sie einen Arbeitsvertrag auch mündlich begründen können.

Weiterlesen

Kündigungsfristen als Arbeitnehmer ohne Arbeitsvertrag kennenlernen
Kündigungsfristen als Arbeitnehmer ohne Arbeitsvertrag kennenlernen

Was Sie benötigen:

  • Kündigungsschreiben


Kündigungsfristen als Arbeitnehmer einhalten, ohne schriftlichen Arbeitsvertrag

  • Beachten Sie stets, dass Sie als Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag auch mündlich vereinbaren oder konkludent, durch Ihr Verhalten begründen können. Dies ist zum Beispiel durch die Aufnahme der Tätigkeit der Fall. Haben Sie sich mündlich geeinigt oder nach Einigung die Tätigkeit aufgenommen, so arbeiten Sie nicht ohne Arbeitsvertrag. Sie arbeiten mit einem mündlich vereinbarten Arbeitsvertrag. Sie müssen sich folglich an die Kündigungsfristen halten, da Sie nicht ohne Arbeitsvertrag tätig geworden sind.
  • Zuerst überprüfen Sie, ab welchem Datum Sie als Arbeitnehmer in dem Betrieb tätig sind. So können Sie anschließend die Kündigungsfrist bestimmen.
  • Haben Sie keine Probezeit vereinbart, so können Sie mit einer Frist von vier Wochen zum 15. Oder zum Monatsende kündigen.
  • Sind Sie als Arbeitnehmer nur als Aushilfe tätig, kann eine kürzere Kündigungsfrist vereinbart werden. Dies gilt jedoch nur, für die ersten drei Monate Ihrer Betriebszugehörigkeit, danach können Sie mit einer Frist von 4 Wochen kündigen.
  • Sie können die einzelnen geltenden Kündigungsfristen in § 622 BGB nachlesen.


Die Kündigungsfristen in der Probezeit

  • Arbeiten Sie als Arbeitnehmer noch in der Probezeit, können Sie auch nicht ordentlich ohne Einhaltung der Kündigungsfrist kündigen. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie als Arbeitnehmer mit oder ohne einem schriftlichen Arbeitsvertrag arbeiten. Sie können das Arbeitsverhältnis auch ohne schriftlichen Arbeitsvertrag begründen.
  • Die Probezeit gilt in den ersten sechs Monaten des Arbeitsverhältnisses. Halten Sie in dieser Zeit die Kündigungsfristen ein.
  • Sie können in der Probezeit mit einer Frist von zwei Wochen kündigen. Dies können Sie ohne Arbeitsvertrag tun und halten die Kündigungsfristen ein. Eine mündliche Vereinbarung steht dem schriftlichen Arbeitsvertrag gleich.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Modezeichnen lernen - Anleitung für Anfänger
Ulrike Mös

Modezeichnen lernen - Anleitung für Anfänger

Modezeichnen ist eine Kunst für sich. Für die schönen Künste braucht man viel Kreativität und Talent, scheut sich mancher. Aber Zeichnen ist auch ein Handwerk, und ein Handwerk …

Kündigungsbrief richtig schreiben - so geht´s
Sabrina Jevsovar

Kündigungsbrief richtig schreiben - so geht's

Die Zeiten, in denen man als Arbeitnehmer zwanzig oder mehr Jahre bei ein und derselben Firma verbracht hat, sind lange vorbei. Heutzutage ist es annähernd normal, alle paar …

Wie binde ich eine Krawatte?
Annika Schönstädt

Wie binde ich eine Krawatte?

85 Möglichkeiten eine Krawatte zu binden, verzeichnet die Enzyklopädie der Krawattenknoten von Thomas Fink und Yong Mao. Davide Mosconi und Ricardo Villarosa führen sogar 188 …

Ähnliche Artikel

Wenn Sie als Arbeitnehmer kündigen, sollten Sie einige Dinge beachten.
Kerry Osa

Wie schreibe ich als Arbeitnehmer eine Kündigung?

Verschiedenste Gründe können Sie als Arbeitnehmer dazu bewegen, Ihr Arbeitsverhältnis kündigen zu wollen oder zu müssen. Dabei sollte Ihre Kündigung den rechtlichen Richtlinien …

Kündigungsfristen für Arbeitgeber sind verlängert.
Volker Beeden

Kündigungsfristen Arbeitgeber - Informatives

Alles hat ein Ende, auch das Arbeitsverhältnis. Kündigt der Arbeitgeber, muss er im Gegensatz zur Kündigung des Arbeitnehmers ab einer bestimmten Beschäftigungszeit längere …

Eine Kündigung kann auch unverhofft kommen.
Anna Schmidt

Kündigung persönlich übergeben - Hinweise

Betriebliche Umorganisation, Umsatzeinbrüche oder lange Fehlzeiten eines Mitarbeiters - für einen Arbeitgeber kann es viele Gründe geben, eine Kündigung auszusprechen. Manch …

Schon gesehen?

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Kündigungsbrief richtig schreiben - so geht´s
Sabrina Jevsovar

Kündigungsbrief richtig schreiben - so geht's

Die Zeiten, in denen man als Arbeitnehmer zwanzig oder mehr Jahre bei ein und derselben Firma verbracht hat, sind lange vorbei. Heutzutage ist es annähernd normal, alle paar …

Handschrift verbessern - einfache Übungen
Sima Moussavian

Handschrift verbessern - einfache Übungen

Es heißt die Handschrift eines Menschen spiegelt sein Inneres wider und verrät so einiges über des Schreibers Sorgfalt und Ausgeglichenheit. Das mag ein Grund sein, aus dem das …

Mehr Themen

Mancher Arbeitnehmer ist bei der Diakonie nicht ordentlich kündbar.
Anna Schmidt

Kündigungsregeln bei der Diakonie leicht erklärt

Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen oder ambulante Pflegedienste - die Diakonie hat viele Gesichter. Bei einem Arbeitgeber innerhalb der Diakonie Deutschland gelten für Sie …

Tablett richtig tragen - so geht's
Roswitha Gladel

Tablett richtig tragen - so geht's

Egal ob sie als Kellner aushelfen wollen, oder ob Sie bei einer Familienfeier die Gäste perfekt bedienen wollen - ohne Tablett geht es in der Regel nicht und schon stehen Sie …