Alle ThemenSuche
powered by

Kündigungsfristen ohne Arbeitsvertrag: als Arbeitnehmer kündigen Sie so korrekt

Sie müssen sich auch an die Kündigungsfristen halten, wenn Sie keinen schriftlichen Arbeitsvertrag geschlossen haben. Es ist dann nicht so, dass Sie ohne Arbeitsvertrag arbeiten, da Sie einen Arbeitsvertrag auch mündlich begründen können.

Weiterlesen

Kündigungsfristen als Arbeitnehmer ohne Arbeitsvertrag kennenlernen
Kündigungsfristen als Arbeitnehmer ohne Arbeitsvertrag kennenlernen

Was Sie benötigen:

  • Kündigungsschreiben


Kündigungsfristen als Arbeitnehmer einhalten, ohne schriftlichen Arbeitsvertrag

  • Beachten Sie stets, dass Sie als Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag auch mündlich vereinbaren oder konkludent, durch Ihr Verhalten begründen können. Dies ist zum Beispiel durch die Aufnahme der Tätigkeit der Fall. Haben Sie sich mündlich geeinigt oder nach Einigung die Tätigkeit aufgenommen, so arbeiten Sie nicht ohne Arbeitsvertrag. Sie arbeiten mit einem mündlich vereinbarten Arbeitsvertrag. Sie müssen sich folglich an die Kündigungsfristen halten, da Sie nicht ohne Arbeitsvertrag tätig geworden sind.
  • Zuerst überprüfen Sie, ab welchem Datum Sie als Arbeitnehmer in dem Betrieb tätig sind. So können Sie anschließend die Kündigungsfrist bestimmen.
  • Haben Sie keine Probezeit vereinbart, so können Sie mit einer Frist von vier Wochen zum 15. Oder zum Monatsende kündigen.
  • Sind Sie als Arbeitnehmer nur als Aushilfe tätig, kann eine kürzere Kündigungsfrist vereinbart werden. Dies gilt jedoch nur, für die ersten drei Monate Ihrer Betriebszugehörigkeit, danach können Sie mit einer Frist von 4 Wochen kündigen.
  • Sie können die einzelnen geltenden Kündigungsfristen in § 622 BGB nachlesen.


Die Kündigungsfristen in der Probezeit

  • Arbeiten Sie als Arbeitnehmer noch in der Probezeit, können Sie auch nicht ordentlich ohne Einhaltung der Kündigungsfrist kündigen. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie als Arbeitnehmer mit oder ohne einem schriftlichen Arbeitsvertrag arbeiten. Sie können das Arbeitsverhältnis auch ohne schriftlichen Arbeitsvertrag begründen.
  • Die Probezeit gilt in den ersten sechs Monaten des Arbeitsverhältnisses. Halten Sie in dieser Zeit die Kündigungsfristen ein.
  • Sie können in der Probezeit mit einer Frist von zwei Wochen kündigen. Dies können Sie ohne Arbeitsvertrag tun und halten die Kündigungsfristen ein. Eine mündliche Vereinbarung steht dem schriftlichen Arbeitsvertrag gleich.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mit Doodle eine Terminumfrage planen - so geht's
Viktor Peters
Freizeit

Mit Doodle eine Terminumfrage planen - so geht's

Zahlreiche Dienste im Internet ersetzen herkömmliche Methoden für die Kommunikation. So wird z.B. die Terminabsprache komfortabel über das Web mit dem Dienst Doodle ermöglicht, …

Bahncard kündigen - so geht´s
Matthias Glötzner
Finanzen

Bahncard kündigen - so geht's

Die BahnCard wird nur noch als Abonnement vertrieben. Wie man das Abonnement aber kündigen kann, ist auf der Website der Deutschen Bahn nur schwer in Erfahrung zu bringen.

Ähnliche Artikel

Wenn Sie als Arbeitnehmer kündigen, sollten Sie einige Dinge beachten.
Kerry Osa
Beruf

Wie schreibe ich als Arbeitnehmer eine Kündigung?

Verschiedenste Gründe können Sie als Arbeitnehmer dazu bewegen, Ihr Arbeitsverhältnis kündigen zu wollen oder zu müssen. Dabei sollte Ihre Kündigung den rechtlichen Richtlinien …

Kündigungsfristen für Arbeitgeber sind verlängert.
Volker Beeden
Beruf

Kündigungsfristen Arbeitgeber - Informatives

Alles hat ein Ende, auch das Arbeitsverhältnis. Kündigt der Arbeitgeber, muss er im Gegensatz zur Kündigung des Arbeitnehmers ab einer bestimmten Beschäftigungszeit längere …

Schon gesehen?

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Kündigungsbrief richtig schreiben - so geht´s
Sabrina Jevsovar
Beruf

Kündigungsbrief richtig schreiben - so geht's

Die Zeiten, in denen man als Arbeitnehmer zwanzig oder mehr Jahre bei ein und derselben Firma verbracht hat, sind lange vorbei. Heutzutage ist es annähernd normal, alle paar …

Handschrift verbessern - einfache Übungen
Sima Moussavian
Freizeit

Handschrift verbessern - einfache Übungen

Es heißt die Handschrift eines Menschen spiegelt sein Inneres wider und verrät so einiges über des Schreibers Sorgfalt und Ausgeglichenheit. Das mag ein Grund sein, aus dem das …

Das könnte sie auch interessieren

Sie müssen BAB zurückzahlen, wenn Sie im Antrag falsche Angaben machen.
Roswitha Gladel
Beruf

BAB zurückzahlen

Wenn Sie eine Ausbildung absolvieren, kann Ihnen eine finanzielle Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit zustehen. Die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) hilft Ihnen, die …

Als Sportsoldat sind Sie mehr Sportler als Soldat.
Roswitha Gladel
Beruf

Alles über Sportsoldaten

Ein Sportsoldat ist kein Soldat im herkömmlichen Sinn. Es handelt sich vielmehr um ein Förderprogramm, bei dem die Bundeswehr Arbeitgeber ist. Diese sorgt für den …

Die Beratung beim Arbeitsamt ist kostenlos.
Manja Ruben
Beruf

Beim Arbeitsamt arbeitslos melden - so geht's

Sich beim Arbeitsamt arbeitslos zu melden oder melden zu müssen, ist zwar nicht schön, aber an sich keine schwierige Angelegenheit. Hier finden Sie einen kurzen Leitfaden, wie …

lbs. in Kilogramm umrechnen leicht gemacht.
Michaela Geiger
Freizeit

lbs-Gewicht in Kilogramm umrechnen

Sie haben bei einer Sache die Gewichtsangabe nur in lbs., möchten aber wissen, wie viele Kilogramm das sind, dann benötigen Sie den richtigen Kurs zur Umrechnung von Maßeinheiten.