Alle ThemenSuche
powered by

Korkboden streichen - so bringen Sie eine Lasur auf

Sie haben sich anstatt Laminat , Parkett oder Fliesen für einen Korkboden entschieden und wissen nicht genau wie Sie diesen behandeln müssen? Können Sie Kork streichen oder bedarf er einer besonderen Pflege? Hier erfahren Sie mehr dazu.

Weiterlesen

Kork - nicht nur in der Weinflasche eine sinnvolle Entdeckung.
Kork - nicht nur in der Weinflasche eine sinnvolle Entdeckung.

Was Sie benötigen:

  • Farbrolle
  • Lasur/Lack
  • Versieglung

Wissenswertes über Korkboden

  • Kork ist ein Naturprodukt, welches hervorragende Eigenschaften besitzt. Es ist leise, das heißt, Sie können kein Klacken Ihrer Schuhe, wie zum Beispiel auf Parkett, auf dem Naturboden hören.
  • Zudem ist es angenehm warm an den Füßen und Sie brauchen keine Hausschuhe mehr zu tragen. Sollten Sie immer kalte Füße haben, ist es kein Problem, eine Fußbodenheizung darunter zu legen.
  • Dieses Naturprodukt ist schwer entflammbar, pflegeleicht und antistatisch. Frauen sind besonders davon begeistert, da sich nicht sofort alle Staubflusen ansammeln.
  • Korkboden hat eine Haltbarkeit von etwa 15 bis 20 Jahren, das ist allerdings abhängig von der Pflege und dem Gebrauch. Streichen Sie den Boden alle 10 Jahre, reicht das völlig aus und verlängert die Haltbarkeit um viele weitere Jahre. 
  • Dieser Belag lässt sich leicht verarbeiten, da es ein weiches uns sehr flexibles Material ist. Außerdem ist Korkboden gelenkentlastend und wird Ihrem Körper gut tun.

Sie können Korkboden in verschiedenen Varianten erhalten. Ob Korkfertigparkett oder Klebekork, ob in natürlichen Farben oder mit aufwendigen Mustern bedruckt - es ist fast alles möglich.

So streichen Sie den Boden richtig

  • Da empfohlen wird, Korkboden nach einigen Jahren zu streichen, um ihn zu erhalten, sollten Sie dies auch tun. Doch streichen Sie nicht mit Lacken. Nicht dass Ihr Kork davon kaputt geht, vielmehr erkennen Sie die schöne Maserung nicht mehr.
  • Bringen Sie mit einer Lasur den Boden wieder auf Vordermann. Achten Sie dabei auf die Farbunterschiede. Ein hellerer Ton auf dunklem Kork, wird wohl eher einen ungewollten Farbton hervorrufen.
  • Bei stark gewachstem Korkboden sollten Sie das Wachs etwas entfernen, damit der Neuanstrich besser halten kann. Nun nehmen Sie sich eine Farbrolle und die gewünschte Lasur. Bei helleren Farben sollten Sie möglichst vorher an einer unbemerkten Ecke das Farbergebnis vortesten.
  • Streichen Sie nun Ihren ganzen Korkboden mit der Lasur und lassen Sie die Farbe wie nach Produktbeschreibung trocknen.

Um ungewollte Kratzern und sonstigen Umwelteinflüssen vorzubeugen, können Sie nach dem Anstrich eine zusätzliche Versiegelung auftragen. Sie werden nach Fertigstellung begeistert sein und haben wieder lange Ruhe vor Erneuerung.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Kork kleben - Anleitung
Sascha Pöschl
Heimwerken

Kork kleben - Anleitung

Kork ist ein natürlicher und schön anzusehender Bau- und Rohstoff. Wenn man mit Kork arbeiten möchte, stellt sich vielen die Frage, wie man Kork richtig klebt. Mit Hilfe dieser …

Starenkasten selber bauen
Marc Tilian
Heimwerken

Starenkasten selber bauen

Da vielerorts heute alte und morsche Bäume fehlen, fehlen den Staren ihre Naturhöhlen zum Ausbrüten. Das Bauen eines Starenkastens kann, vor allem wenn man Kinder in der …

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter
Heimwerken

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl
Heimwerken

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Ähnliche Artikel

Verlegen Sie PVC-Planken.
Günther Burbach
Heimwerken

PVC-Planken verlegen - Anleitung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen PVC Belag zu verlegen, eine etwas anspruchsvollere Art ist wohl das Verlegen von PVC-Planken. Allerdings kann sich das Ergebnis …

Schöner wohnen mit Kork
Diana Kossack
Heimwerken

Korkboden abschleifen - so gehen Sie vor

Wenn der Korkboden stark verschmutzt ist und sich nicht mehr reinigen lässt, steht man vor der Frage: „Wie kann ich den Bodenbelag abschleifen, ohne ihn völlig zu ruinieren?“ …

Beim Verlegen eines Steinteppichs wird ähnlich wie bei der Estrich-Verlegung verfahren
Thomas Wirtz
Heimwerken

Steinteppich verlegen - Anleitung

Ein Steinteppich ist ein attraktiver, fugenloser Bodenbelag. Den Steinteppich kann man sowohl im Innen-, als auch im Außenbereich verlegen. Aufgetragen wird ein Steinteppich …

Pflegeleichter Boden zum Wohlfühlen.
Diana Kossack
Heimwerken

Klick-Kork verlegen - so gehen Sie vor

Klick-Kork lässt sich nicht nur leicht verlegen. Dieser Bodenbelag ist auch sehr pflegeleicht, unempfindlich und besitzt eine lange Lebensdauer.

Wie Ihr Fußboden am Ende tatsächlich aussehen soll, liegt in Ihrem Ermessen.
Achim Günter
Heimwerken

Trockenestrichplatte verarbeiten - so geht's

Das Verarbeiten von Trockenestrichplatten ersetzt das Arbeiten mit feuchten Materialien. Lange Trocknungszeiten sind hier nicht mehr nötig. In relativ kurzer Zeit kann der …

Fußbodenleisten zu verlegen vollendet den Bodenbelag perfekt.
Jürgen Hemminger
Heimwerken

Fußleisten verlegen - so geht's

Nachdem ein Bodenbelag verlegt ist, ist die Arbeit natürlich noch nicht beendet. Am Ende sollten Sie natürlich auch noch Fußleisten anbringen. Diese gibt es natürlich in großer …

Kork wird auch für Bodenbeläge verwendet.
Angela Fairy
Wohnen

Corelan-Kork - Wissenswertes zum Wohlfühlfußboden

Corelan-Kork ist ein Korkbodenbelag der Firma "Ziro". Er unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten von herkömmlichen Korkböden und lässt sich auch selbst zu Hause …

Schon gesehen?

Holzlasuren entfernen - so geht's
Caroline Schröder
Heimwerken

Holzlasuren entfernen - so geht's

Holzlasuren dringen tief in das Holz ein und schützen es vor Schmutz und Witterungseinflüssen. Wenn Sie das Möbelstück oder den Boden, welcher mit einer Lasur gestrichen ist, …

Linoleum reinigen - so geht´s
Alexandra Forster
Haushalt

Linoleum reinigen - so geht's

Linoleum ist wohl der verbreitetste Bodenbelag in Mietwohnungen, da er als robust und leicht zu reinigen gilt. Leicht zu reinigen ist Linoleum tatsächlich, aber nur mit …

Klick-Laminat verlegen - so geht´s
Günther Burbach
Heimwerken

Klick-Laminat verlegen - so geht's

Wenn Sie Ihrem Fußboden ein neues Aussehen verpassen möchten, haben Sie mit Klick-Laminat eine gute Wahl getroffen. Schnell verlegt, in sehr vielen Farben und Größen …

Das könnte sie auch interessieren

Futterhäuschen bieten Vögeln vor allem im Winter eine unersetzliche Versorgungsstelle.
Sima Moussavian
Heimwerken

Ein Vogelhaus selber bauen - so geht's

Nistkästen und Futterhäuschen sind für heimische Singvögel, wie Meisen, eine wichtige Überwinterungshilfe. Nahrung und Schutz wird im Winter nämlich knapp. Nicht alle …

Weinflaschen liegen am besten einzeln und vor Licht geschützt.
Roswitha Gladel
Heimwerken

Flaschenregal selber bauen

Edle Weine halten über Jahrzehnte, wenn Sie diese richtig lagern. Bauen Sie ein Flaschenregal, um die guten Tropfen liegend aufzubewahren. Regale im Modulsystem können Sie …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Mit etwas Geschick ist schnell eine Hundehütte gebaut.
Christine Weisbach
Freizeit

Hundehütte - Bauanleitung

Nicht alle Hunde leben ständig im Haus oder der Wohnung. Zum Schutz vor Regen und Schnee, Kälte und Hitze ist dann aber eine passende Behausung, eine Hundehütte, notwendig. …