Alle Kategorien
Suche

Konfirmationskerze selber gestalten - so gelingt ein Regenbogen

Auf einer Konfirmationskerze macht sich ein bunter Regenbogen besonders schön. Damit dieser schön gleichmäßig wird, kann mit einem kleinen Trick das Wachs ganz einfach ausgeschnitten werden und mit den Ausschnitten aus den Wachsplatten der Regenbogen gestaltet werden.

Der Regenbogen erfreut in jeder Form.
Der Regenbogen erfreut in jeder Form.

Was Sie benötigen:

  • Konfirmationskerze
  • Wachsplatten in den Farben Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau und Lila
  • scharfes Messer
  • Bleistift

Eine Konfirmationskerze zu verzieren, ist nicht schwer

Kaufen Sie eine Konfirmationskerze und Wachsplatten in den Farben Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau und Lila im Bastelgeschäft ein.

  1. Durchforsten Sie dann Ihren Schrank mit den Trinkgläsern. Wählen Sie ein Glas aus, welches von den Bodenrundungen am Rand des Glases her etwa die Größe hat, die auch der Regenbogen auf der Konfirmationskerze haben soll.
  2. Legen Sie die erste Wachsplatte mit der Papierseite auf eine schnittfeste Unterlage.
  3. Jetzt wird das Glas so auf die Wachsplatte positioniert, dass Sie mit dem Bleistift die Rundung des Bodens an der Außenkante entlang auf die Wachsplatte übertragen können. Der Bleistiftstrich soll nur ganz fein zu sehen sein. Der Bogen sollte in etwa das halbe Glas entlang gezogen werden.
  4. Jetzt wird das Glas etwa 2-3 mm weiter geschoben, sodass der Bleistiftbogen und die Glasrundung einen Streifen des Regenbogens ergeben. Hier wird wieder mit Bleistift anmarkiert. 
  5. Nun sehen Sie auf der Wachsplatte einen Streifen. Die Enden des Regenbogenstreifens werden noch mit dem Bleistift markiert, sodass sich ein gerader Abschluss ergibt.
  6. Dieser Wachsstreifen wird nun mit dem Messer oder, wenn es besser geht, mit einer Schere vorsichtig und mit schön glatten Kanten ausgeschnitten und zur Seite gelegt.
  7. Die Vorgänge 2 bis 6 werden mit den restlichen Wachsplatten ebenfalls vorgenommen.
  8. Nun wird in der Reihenfolge rot, orange, gelb, grün, blau, lila der jeweilige Wachs-Regenbogenstreifen auf die Konfirmationskerze geklebt. Dafür wird der Papierstreifen auf der Rückseite abgezogen und mit dieser Seite auf die Kerze geklebt.

Als zweite Möglichkeit kann man, anstatt die Bögen auszuschneiden, auch fertige Wachsstreifen verwenden. Diese werden einfach in der benötigten Länge abgeschnitten, müssen anschließend auf der Kerze jedoch in die passende Regenbogen-Rundung gebracht werden. Hier muss jeder selbst entscheiden, wie er gerne vorgehen möchte.

Teilen: