Alle Kategorien
Suche

Kieselerde für die Haare - so kuren Sie Ihre Haare in einer Woche gesund

Kieselerde und Silizium stellen einen Geheimtipp dar. Denn sowohl innerlich, wie auch äußerlich kann Kieselerde für Haut und Haare wahre Wunder bewirken. Das geballte Kraftpaket kann entsprechend auch als Kur angewendet werden, wenn die Haare zu dünn oder sehr störrisch und widerspenstig sind. Vor allem bei langem Haar empfiehlt sich eine kurzfristige und äußerliche Anwendung, damit die Haare gleichzeitig kämmbar werden, aber auch die Struktur verbessert wird.

Mit Kieselerde können Sie dafür sorgen, dass Ihre Haare schön und kräftig sind.
Mit Kieselerde können Sie dafür sorgen, dass Ihre Haare schön und kräftig sind.

Was Sie benötigen:

  • Kieselerde-Gel
  • Kieserde-Pulver

Wissenswertes zu Kieselerde

  • Kieselerde verfügt als natürliches Produkt über wichtige Spurenelemente, die für gesundes Haar- und Hautwachstum relevant sind. Sofern Sie unter Haarausfall leiden, empfiehlt sich eine stoßweise Behandlung. Oft auch können die Hormone und Inhaltsstoffe von Medikamenten das Haarwachstum beträchtlich beeinflussen, sodass Kieselerde in diesen Phasen Ihre Haare entsprechend mit Spurenelementen versorgt und so die Wirkungen bzw. Nebenwirkungen mildern kann.

  • Das Multitalent Kieselerde verfügt über eine sehr hohe Wasserbindekapazität. Die sogenannte kolloidale Form  (dieses sind die kleinsten Teilchen der Kieselerde), vermag das 300-fache ihres Eigengewichts an Wasser zu speichern und den Körper entsprechend damit zu versorgen.

  • Achten Sie beim Kauf eines Kieselerde-Produkts auf die Mengenangaben. Sofern Sie das Pulver nicht eigens mit Wasser anrühren möchten, bietet Ihnen die Apotheke, das Reformhaus oder der Drogeriemarkt bereits fertige Produkte in Gelform an.

  • Vor allem trockenes und sprödes Haar kann durch zu viel Sonne und Solarienbesuch mit Kieselerde mit wichtiger Feuchtigkeit versorgt werden, die auch nach der Behandlung im Haar verbleibt und so Ihren Haare ihren Glanz zurück gibt.

Die Haare mit einer Kur pflegen

  • Sofern Sie unter trockenen und widerspenstigen Haaren leiden, können Sie auch mit einer kurzfristigen wöchentlichen Haarkur die Haare wieder schön pflegen. Auch trockene und eventuell entzündete Kopfhaut vermag die Kieselerde schnell zu heilen und mit wichtiger Feuchtigkeit zu versorgen.

  • Sie können das Kieselerde-Gel nach der Haarwäsche direkt in Ihre Haare und Kopfhaut einmassieren und dieses circa fünfzehn Minuten einwirken lassen. In dieser Zeit nehmen Ihre Haare die Feuchtigkeit auf und integrieren sie in Ihre Haarstruktur bzw. die Hornzellen der Haare. Auf diese Weise erlangt Ihr Haar wieder Glanz und Sprungkraft. Waschen Sie das Gel mit lauwarmem Wasser komplett von Kopfhaut und Haaren und frisieren Sie Ihre Frisur wie gewohnt. Vermeiden Sie zu große Föhnhitze, um zukünftig Ihre Haare zu schonen.

  • Alternativ zur Anwendung der reinen Kieselerde als Gel auf Haaren und Kopfhaut können Sie ein bis zwei Teelöffel des Gels auch Ihren Haarkuren und Shampoos hinzufügen und diese damit aufwerten. Dies erspart Ihnen gesonderte Kuren mit Kieselerde, sodass Sie bei jeder Haarwäsche von den Vorzügen der Kieselerde profitieren können. Daneben wird so Ihre Kopfhaut gepflegt.

Teilen: