Bereiten Sie Kartenzaubertricks immer vor

  • Um wirklich gute Ergebnisse bei Kartenzaubertricks zu erhalten brauchen Sie eine gute Planung. Für diesen Trick benötigen Sie ein Deck mit rotem Hintergrund und eine Karte mit blauem Hintergrund.
  • Üben Sie den Trick im Vornherein ein paar Mal alleine, damit die Ausführung Ihnen gut von der Hand geht.
  • Außerdem sind ein paar Gesten wie zum Beispiel das Streichen über den Kartenstapel auch immer von großer Bedeutung.

Verblüffen Sie durch Kartenzaubertricks

  1. Damit dieser Trick klappt, müssen Sie die blaue Karte ans untere Ende des Stapels tun, und die rote Karte mit demselben Bild, also zum Beispiel der Karo-König, direkt darüber.
  2. Nachdem Sie die Vorbereitung des Kartenzaubertricks abgeschlossen haben, können Sie sich nun Zuschauer suchen.
  3. Breiten Sie die Karten vor ihm so aus, dass die blaue Karte verdeckt ist, und lassen ihn auf eine Karte tippen, die Sie ihm zeigen und geben, ohne die Karte natürlich selbst zu sehen.
  4. Mischen Sie dann das Deck nach dem Hindu Shuffle Prinzip, die unterste Karte bleibt also immer die unterste Karte.
  5. Lassen Sie Ihr Gegenüber "Stop" sagen und legen Sie dann die Karte auf den Stapel, in der sich die blaue Karte nicht befindet und tun den Stapel mit der blauen karte dann auf den Stapel, auf den Sie die Karte Ihres Gegenübers gelegt haben.
  6. Streichen Sie dann über die Karten und breiten Sie aus. Nun kommt zum ersten mal die blaue Karte zum Vorschein.
  7. Trennen Sie die Karten in zwei Stapel, bei dem einen ist die blaue Karte die oberste Karte, bei dem anderen Stapel ist die rote Karte, die ja das gleiche Bild auf der Vorderseite hat wie die blaue Karte, die Unterste.
  8. Nun wird es trickreich. Sie müssen einen Double Lift schaffen, die Karten also so abheben, dass es so aussieht, als würden Sie die blaue Karte und nur die blaue Karte hochheben. Die Karte direkt unter der blauen ist schließlich die von Ihrem Gegenüber gewählte Karte.
  9. Legen Sie die blaue Karte nun verdeckt vor Ihr Gegenüber, und zwar nur die blaue Karte, die von Ihrem Gegenüber, muss unentdeckt wieder in den Stapel zurückgeführt werden. Die rote Karte mit dem gleichen Bild wie die blaue Karte muss die unterste Karte des neuen Stapels sein.
  10. Sagen Sie, Sie wollen den Trick wiederholen.
  11. Üben Sie nun wieder den Hindu Shuffle aus und lassen Ihr Gegenüber "Stop" sagen.
  12. Zeigen Sie ihm nun die unterste Karte, also die Karte, die das gleiche Bild besitzt wie die blaue Karte, die verdeckt vor Ihrem Gegenüber liegt, und mischen das Deck, lassen Ihr Gegenüber "Stop" sagen und tun es zurück ins Deck.
  13. Breiten Sie dann die Karten wieder aus.
  14. Dieses Mal gibt es keine blaue Karte. Bitten Sie Ihr Gegenüber die blaue Karte, die verdeckt vor ihm liegt hochzuheben. Es wird seine ausgesuchte Karte sein und der Kartentrick ist perfekt.