Alle Kategorien
Suche

Kanalinseln - Anreise, Klima und Landschaft

Um für die britischen Kanalinseln Ihre Anreise gut zu planen zu können, sollten Sie sich vorab über Klima, Landschaft und Sehenswürdigkeiten informieren, damit Ihr Urlaub so verläuft, wie Sie sich das wünschen.

Die Kanalinseln bieten Ihnen ein tolles Küstenpanorama.
Die Kanalinseln bieten Ihnen ein tolles Küstenpanorama.

Die Kanalinseln im Ärmelkanal zwischen Frankreich und Großbritannien werden nur von 160 000 Einwohnern bewohnt, sind jedoch bei Touristen sehr beliebt. Wenn Sie für die Kanalinseln Ihre Anreise richtig planen möchten, brauchen Sie vorab einige Informationen.

Die Kanalinseln - Wissenwertes zu Landschaft und Klima

  • Die Landschaft auf den 14 Kanalinseln, von denen nur die größeren bewohnt sind, ist geprägt durch raue Küstenlandschaften und steile Felsklippen.
  • Durch den Golfstrom herrscht auf den Inseln ein sehr mildes Klima, daher wachsen dort zahlreiche teilweise exotische Pflanzen wie Bananenstauden und Palmen.
  • Im Winter liegt die Durchschnittstemperatur bei etwa sieben Grad Celsius, im Sommer bei 20 Grad. Die beste Reisezeit ist von Mai bis September.
  • Das Wetter kann sich schnell ändern und häufig wird die Sicht gerade im Herbst und Winter durch Nebel eingeschränkt.
  • Besonders im Frühling wachsen viele Wildblumen auf der Insel, welche diese in eine bunte, blühende Landschaft verwandeln.
  • Was die Tierwelt angeht, so sind vor allem zahlreiche Wasservogelarten auf den Kanalinseln beheimatet.

Die Anreise planen - diese Möglichkeiten haben Sie

  • Wenn Sie für die Kanalinsel Ihre Anreise planen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Einen Direktflug bietet Austrian Airlines von München aus an, zwischen Juni und September fliegen Sie mit Air Berlin von Düsseldorf aus.
  • Ganzjährig verkehren Linienflüge zwischen London und den Kanalinseln. Sie können zwischen den British Airways und der Fluggesellschaft Aurigny wählen.
  • Selbstverständlich ist es auch möglich, die Inseln vom französischen Festland aus zu erreichen. Von St. Malo aus erreichen Sie Jersey mit der Fähre in weniger als einer Stunde, Guernsey in etwa zwei Stunden.
  • Zwischen den einzelnen Inseln besteht die Möglichkeit eines Panoramafluges mit einer kleinen Maschine der Fluggesellschaft Aurigny.
Teilen: