Alle Kategorien
Suche

Kalk und Calcium - was für den menschlichen Körper wichtig ist

Die Begriffe Kalk und Calcium werden häufig gleichgesetzt. Jedoch sind dies, vor allem im menschlichen Körper, zwei verschiedene Dinge.

Calcium kommt gebunden im Gebirge vor.
Calcium kommt gebunden im Gebirge vor.

Calcium im Köper - Aufgaben

  • Circa fünfzig Prozent des Calciums kommen im Blut als Calciumionen vor. Fünfunddreißig Prozent sind im Körper an Proteine gebunden. Der Rest kommt komplexgebunden, zum Beispiel als Bikarbonat, vor.
  • Ungefähr 1,1 Kilogramm Calcium befindet sich im menschlichen Köper, damit ist dies der am meisten vorkommende Mineralstoff.
  • Neunundneunzig Prozent sind in Knochen und Zähnen gespeichert und sorgen dort für Festigkeit und Stabilität. Bei Mangel im Blut kann aus dem Knochen Calcium gelöst werden. Passiert dies in zu großen Mengen, entsteht eine sogenannte Knochenentkalkung, auch Osteoporose genannt.
  • In den Zellen hat dieser Mineralstoff eine große Aufgabe. Er ist für die Innervation der Muskeln, für die Nervenweiterleitung, Aktivierung von Enzymen und Hormonen zuständig.
  • Außerhalb der Zellen wird er für die Blutgerinnung und die Zellmembran gebraucht.
  • Reguliert wird das Vorhandensein von Hormonen. Dreißig Prozent bekommt der Körper aus der Nahrung, in Wachstumsphasen sogar sechzig Prozent.
  • Für die Aufnahme aus der Nahrung und Speicherung im Körper ist jedoch die Anwesenheit des Vitamins D3 unerlässlich.

Kalk im menschlichen Körper

  • Auch Kalk kommt im Körper vor, und zwar als Kalziumkarbonat. Kalk ist der einfachere Begriff dafür.
  • Jeder kennt Kalkrückstände in der Waschmaschine, Spülmaschine im Wasserkocher im Bad auf den Armaturen und Fliesen.
  • Solche Kalkrückstände gibt es auch im Organismus. Gerade durch ungesunde, übersäuerte und denaturierte Kost kann Kalziumkarbonat - Kalk - entstehen, das sich überall im Körper einlagern kann. So in den Gelenken, Knochen, Gefäßen und Organen. Diese Ablagerungen können mitunter ziemliche Probleme bereiten. So ist zum Beispiel eine sogenannte Kalkschulter eine äußerst schmerzhafte Angelegenheit, bei der der angesiedelte Kalk zu massiven Entzündungsherden führen kann.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.