Alle Kategorien
Suche

Interne Festplatte formatieren - so gehen Sie vor

Um eine interne Festplatte nutzen zu können, müssen Sie diese erst einmal partitionieren und auch formatieren. Dies können Sie beispielsweise vor einer Installation des Betriebssystems tun.

Eine Festplatte formatieren
Eine Festplatte formatieren

Was Sie benötigen:

  • Installations-CD für Windows

Das Formatieren der internen Festplatte

  • Eine fabrikneue Festplatte muss vor dem ersten Einsatz im Computer zunächst partitioniert und formatiert werden, bevor Sie sie nutzen können.
  • Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn Sie Ihren Computer mit einer neuen Festplatte ausrüsten, falls die alte defekt sein sollte.
  • In diesem Fall benötigen Sie eine Installations-CD Ihres Betriebssystems, mit deren Hilfe Sie den PC zunächst starten können, um die interne Festplatte zu partitionieren und zu formatieren.
  • Wenn Sie Ihren Computer mit einer zweiten internen Festplatte ausrüsten, müssen Sie auch diese partitionieren und formatieren. Allerdings ist die Vorgehensweise in diesem Fall eine andere.

So funktioniert das Vorbereiten und Partitionieren

  1. Legen Sie zunächst die Installations-CD von Windows in Ihr CD-Laufwerk und starten Sie den Computer mit dieser.
  2. Drücken Sie im Installationsmenü von Windows zunächst die Eingabetaste.
  3. Zur Bestätigung des Lizenzvertrages drücken Sie die Taste F8.
  4. Jetzt überprüft das Installationsprogramm das Vorhandensein einer Windows-Installation, was aber bei einer neuen Festplatte nicht der Fall sein kann. Anschließend gelangen Sie in die Partitionstabelle, in welcher Sie eine oder mehrere Partitionen anlegen können. Folgen Sie dem Installationsprogramm zum Anlegen einer neuen Partition.
  5. Wählen Sie anschließend das Dateisystem aus. Am besten wählen Sie das NTFS-Dateisystem. Anschließend wird die Festplatte formatiert und Windows installiert.

So funktioniert es bei einer zweiten Harddisk

  1. Wenn Sie eine zweite interne Festplatte eingebaut haben, können Sie diese auch unter Windows vorbereiten. Wählen Sie dazu in der Systemsteuerung erst die Verwaltung und dann die Computerverwaltung aus. Hier wählen Sie im linken Bereich die Datenträgerverwaltung aus, um die Festplatte zunächst zu partitionieren.
  2. Rechts sehen Sie dort die eingebauten Festplatten. Im Kontextmenü haben Sie dort die Möglichkeit, neue Partitionen anzulegen.
  3. Im Windows-Explorer können Sie diese im Menü Datei formatieren.

Die zweite Methode ist übrigens auch geeignet, um Ihre externe Festplatte für den ersten Gebrauch vorzubereiten und zu partitionieren und zu formatieren.

Teilen: