Alle Kategorien
Suche

iMac-Passwort vergessen - das können Sie tun

Der iMac ist als Arbeitsgerät bekannt und wird dementsprechend häufig genutzt. Ärgerlich ist nur, wenn das Produkt nicht genutzt werden kann, weil das Passwort vergessen wurde. Eine recht einfache Lösung wird von Apple seit Mac OS X Lion bereitgestellt.

Mit dem passenden Zugang arbeiten.
Mit dem passenden Zugang arbeiten.

Was Sie benötigen:

  • iCloud-Account
  • Mac OS X Lion

Den iMac dank iCloud wieder nutzen

Sollten Sie auf dem iMac mindestens Mac OS X Lion besitzen und dort Ihren iCloud-Account hinterlegt haben, können Sie recht unkompliziert wieder zu Ihrem Passwort gelangen.

  1. Starten Sie Ihren iMac und beginnen Sie dort das Kennwort einzugeben. Dabei ist es Absicht, dass Sie die Informationen mehrmals falsch eingeben.
  2. Nach der dritten inkorrekten Eingabe sollte ein Fenster erscheinen, welches Sie fragt, ob Sie das Kennwort vergessen haben. Klicken Sie den Link dort an.
  3. Sie werden weitergeleitet zu einem Fenster, wo Sie die Möglichkeit haben, die Daten für Ihren iCloud-Account anzugeben. Benötigt wird dabei Ihre E-Mail-Adresse (Apple-ID) sowie das dazugehörige Kennwort.
  4. Haben Sie die Daten bestätigt, sollten Sie die Möglichkeit erhalten, ein neues Kennwort anzugeben. Haben Sie dieses festgehalten, können Sie auch schon mit dem iMac arbeiten.

Nie wieder das Passwort vergessen

Sie werden feststellen, dass das Wiederherstellen des Passworts über die Apple-ID beim iMac auf Dauer recht nervig ist. Denn immer wieder werden Sie über Ihre E-Mail-Adresse und das dazugehörige Kennwort an einen neuen Zugang kommen und das erfordert Zeit.

  • Um nicht wieder ein Kennwort zu vergessen, sollten Sie sich kleine Erinnerungen aufbauen. Diese können Sie einfach als Notizzettel irgendwo verfassen. Beliebt ist z. B. das Ankleben eines Zettels unter dem Standfuß, wodurch man die Möglichkeit hat, den Code bei jeder Gelegenheit anzusehen.
  • Interessant ist auch das Hinterlegen des Passworts im eigenen Handy. Die meisten Hersteller bieten das Anlegen von Notizen an. Sollte das nicht gehen, so lassen Sie einfach einen neuen Eintrag im Telefonbuch zu. Diesen nennen Sie "Zugangscode".
Teilen: