Alle Kategorien
Suche

Im Sicherungskasten die Stromquellen richtig kennzeichnen - so geht's

Damit Sie im Bedarfsfall einen Überblick über die Sicherungsautomaten in Ihren Sicherungskasten haben, sollten Sie diese möglichst eindeutig beschriften, damit Sie auch den richtigen Sicherungsautomaten ausschalten können, wenn dies notwendig sein sollte.

Sicherungen im Sicherungskasten richtig kennzeichnen
Sicherungen im Sicherungskasten richtig kennzeichnen

Was Sie benötigen:

  • Notizblock und Stift
  • gegebenenfalls eine zweite Person

Die Sicherungsautomaten im Sicherungskasten kennzeichnen

Das richtige Kennzeichnen der Sicherungsautomaten in einem Sicherungskasten ist sehr wichtig, damit jeder Sicherungsautomat eindeutig zugeordnet werden kann.

  • Muss aus irgendeinem Grund der Strom für ein bestimmtes Zimmer im Haus abgeschaltet werden, beispielsweise für eine Installation einer Steckdose, eines Schalters oder einer Lampe, so kann direkt der richtige Sicherungsautomat ausgeschaltet werden.
  • Dies erspart Ihnen langes Herumprobieren der einzelnen Sicherungsautomaten im Sicherungskasten, wenn Sie den Strom für einen bestimmten Anschluss oder für einen bestimmten Raum im Haus ausschalten müssen.
  • Leider ist es häufig so, dass in vielen Wohnungen oder Häusern die einzelnen Sicherungsautomaten im Sicherungskasten nicht eindeutig gekennzeichnet wurden. Hier gilt es dann, herauszufinden, welcher Sicherungsautomaten zu welchem Raum gehört.
  • In der Regel kann dies nur durch Probieren herausgefunden werden, wenn die Sicherungsautomaten nicht beschriftet sind.

So kennzeichnen Sie die einzelnen Sicherungen

  1. Schalten Sie am besten in allen Räumen das Licht ein und probieren Sie dann aus, in welchen Raum das Licht beim Betätigen eines Sicherungsautomaten ausgeht. In der Regel werden Sie hierfür eine zweite Person benötigen.
  2. Notieren Sie sich am besten gleich die entsprechende Belegung der einzelnen Sicherungsautomaten auf einem Plan.
  3. Alternativ hierzu können Sie auch einen Raum nach den anderen durchprobieren, indem Sie dort einen nach dem anderen Sicherungsautomaten betätigen, bis der Strom im entsprechenden Raum ausgeschaltet ist. Diesen Sicherungsautomaten kennzeichnen Sie dann entsprechend.
  4. Beachten Sie hierbei jedoch, dass bestimmte Geräte im Haushalt eigene Sicherungsautomaten benötigen. Hierzu zählen zum Beispiel Herde. Jeder fest angeschlossene Elektroherd besitzt drei eigene Sicherungsautomaten. Auch diese müssen Sie durch Ausprobieren herausfinden.
  5. Vergessen Sie nicht, sich die Belegung aller Sicherungsautomaten im Sicherungskasten genau aufzuschreiben. Später können Sie dann die Sicherungsautomaten entsprechend beschriften.
Teilen: