Alle Kategorien
Suche

Ich bin 16 und sehe aus wie 12 - so stylen Sie sich altersgerecht

"Ich bin 16 und sehe aus wie 12." - Wenn dieser Satz auf Sie zutrifft, so sollten Sie sich überlegen, wie Sie mithilfe des passenden Stylings und des richtigen Make-ups so alt wirken, wie Sie sind und wie Sie sich fühlen. Hier einige Ideen, wie Ihnen das gelingen kann.

Welches Styling lässt Sie älter wirken?
Welches Styling lässt Sie älter wirken? © Benjamin_Thorn / Pixelio

"Ich bin 16, sehe aber aus wie 12" - Wenn Sie jünger wirken, als Sie sind und sich fühlen, so kann das belastend sein. Die gute Nachricht: Mithilfe des richtigen Stylings können Sie erreichen, dass Sie altersgerecht aussehen und nicht ständig für jünger gehalten werden.

"Ich bin 16!" - Stylingtipps für ein altersgerechtes Erscheinungsbild

Das Problem "Ich bin 16, sehe aber aus wie 12" lässt sich durch ein passendes, altersgerechtes Styling zumindest teilweise lösen.

  • Betonen Sie Ihre Weiblichkeit. Kleiden Sie sich daher körperbetont und verzichten Sie auf kindliche Stylings und Designs. Comicfiguren, bunte Prints oder niedliche Aufdrucke lassen Sie jünger wirken, als Sie sind.
  • Wählen Sie klassische Schnitte und greifen Sie zu gedeckten Farben. Kombinieren Sie clever. Eine schmale Jeans lässt Sie größer wirken, besonders in Kombination mit hohen Schuhen. Dazu passt ein Blazer.
  • Greifen Sie lieber zu Blusen und Strickjacken anstatt zu T-Shirts und Sweatshirts. So wirken Sie erwachsener.
  • Auch der richtige Haarschnitt sorgt dafür, dass niemand Sie mehr auf 12 Jahre schätzt. Je nach Gesichtsform eignet sich beispielsweise ein gerader, kinnlanger Bob oder aber eine freche Kurzhaarfrisur, um Ihnen einen altersgerechten Look zu geben. Lange Haare hingegen lassen Sie jünger wirken.
  • Verzichten Sie bei der Wahl Ihrer Kleidung auf verspielte Details wie Strasssteinchen und meiden Sie Pastellfarben. Denn diese wirken kindlich.

"Ich sehe wie 12 aus" - sich älter schminken

Auch durch Make-up können Sie dafür sorgen, dass Sie ein altersgerechtes Aussehen erhalten. Das bedeutet, jedoch nicht, dass Sie sich besonders stark und auffällig schminken sollten. Dadurch erreichen Sie eher das Gegenteil.

  • Schminken Sie sich natürlich und typgerecht. Wichtig ist ein strahlender, rosiger Teint ohne sichtbare Unreinheiten. Je nach Hauttyp sollten Sie daher für ein natürliches Tages-Make-up zu einer getönten Tagescreme oder zu flüssiger Foundation greifen, welche Sie mit einem Schwämmchen auftragen.
  • Mithilfe eines Concealers können Sie kleine Pickelchen und Hautrötungen verschwinden lassen.
  • Betonen Sie Ihre Augen, indem Sie Wimperntusche benutzen und eventuell einen Lidstrich ziehen. Abends dürfen es auch mal Smokey-Eyes sein. So liegt der Fokus auf der Augenpartie und Sie wirken erwachsener.
  • Auch fürs Make-up gilt: Wählen Sie lieber kräftige Farben und verzichten Sie auf Rosa- oder Pinktöne. Diese lassen Sie schnell kindlich aussehen.

Wenn Sie diese Tipps beachten, werden Sie in Zukunft sicher nicht mehr jünger geschätzt werden.

Teilen: