Seit einigen Jahren sind Hüte wieder in Mode. Egal ob zum legeren Freizeitoutfit oder zum Ausgehen, egal ob für Männer oder Frauen - Hüte werten einfach jedes Outfit auf. Doch es gibt viele verschiedene Hutarten und längst nicht jede Form passt zu jedem Gesicht und jedem Körperbau. Im Folgenden lesen Sie, was zu Ihnen passt.

Verschiedene Hutarten für verschiedene Gesichtsformen 

  • Die glücklichsten unter den Hutträgern sind alle, die ein ovales Gesicht haben. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, können Sie problemlos sämtliche Hutarten tragen - zu Ihrem Gesicht passen sowohl Zylinder als auch Melonen oder Schlapphüte.
  • Wenn Sie allerdings ein rundes Gesicht haben, sollten Sie auf keinen Fall einen allzu flachen Hut tragen, sonst wirkt Ihr Gesicht noch runder. Wählen Sie eher einen "hohen" Hut wie einen Zylinder, der das Gesicht optisch länger macht.
  • Ist Ihr Gesicht jedoch lang, sollte der Hut in jedem Fall eng am Kopf anliegen, damit Ihr Gesicht nicht noch länger wirkt. Ein Tirolerhut ist beispielsweise perfekt für Ihre Gesichtsform.
  • Haben Sie ein herzförmiges oder sehr kantiges Gesicht, sollten Sie diese klassische Form durch einen verspielten Hut auflockern - einen leicht schief aufgesetzten Sommerhut oder einen Hut mit sehr breiter Krempe beispielsweise. So werden Sie mit Ihrer Kopfbedeckung super aussehen.

Der richtige Hut für jeden Körperbau

Auch der Körperbau spielt eine Rolle bei der Wahl der richtigen Hutarten. Die Regeln sind hier allerdings denkbar einfach.

  • Wenn Sie sehr klein sind, sollten Sie auch einen eher kleinen Hut wählen - ein breiter Schlapphut würde zu groß und albern wirken.
  • Wenn Sie hingegen groß sind, darf auch die Kopfbedeckung stattlicher wirken - ein großer Mann mit Zylinder beispielsweise beweist Stil.
  • Wenn Sie fragil und zierlich gebaut sind, wählen Sie verspielte Hüte, die eher fein gearbeitet sind, um Ihre eigene Optik nicht zu "erschlagen".
  • Sind Sie eher grobschlächtig, darf auch der Hut eine grobere Form haben. Er sollte dann vom Stil her allerdings eher schlicht sein.