Alle Kategorien
Suche

Hühnerklappe selber bauen - Anleitung

Wer Hühner besitzt, kennt das Problem, dass ein Hühnerstall abends verschlossen werden muss, um die Tiere vor Mardern zu schützen. Am besten gelingt dies, wenn eine Hühnerklappe vorhanden ist, die sich von außen betätigen lässt. Sie lässt sich leicht selber bauen.

Hühnerklappe zum Schutz der Tiere.
Hühnerklappe zum Schutz der Tiere.

Was Sie benötigen:

  • Holz
  • Schraube
  • Seil
  • Beilagscheibe
  • Bohrer

Bau der Hühnerklappe vorbereiten

  • Um eine Hühnerklappe selber zu bauen, benötigen Sie zunächst die richtigen Maße. Wenn Sie Zwerghühner besitzen, kann die Klappe kleiner sein und lediglich etwa 20 x 30 cm betragen. Für gewöhnliche Hühner berechnet man ungefähr 30 x 40 cm.
  • Allerdings schadet es auch nicht, von vorneherein eine größere Hühnerklappe einzubauen, die von allen Rassen benutzt werden kann.
  • Zum Bau verwenden Sie am besten gehobeltes witterungsbeständiges Holz.
  • Außerdem benötigen Sie ein stabiles Seil, mit dem sich die Klappe hochziehen lässt. Das Seil muss zuverlässig halten, damit es nicht zu Unfällen kommt.
  • Des Weiteren sollten Sie eine Schraube bereithalten, die stark genug ist, das Gewicht der Klappe zu tragen.
  • Entsprechend muss die Beilagscheibe groß genug sein, um sie an der Schraube einhängen zu können.

Durchschlupf selber bauen

  1. Zunächst sägen Sie aus Ihrem Hühnerstall, falls nicht bereits vorhanden, eine Öffnung aus, die den Maßen der Hühnerklappe entspricht.
  2. Damit die Klappe die Öffnung vollständig verdeckt, sollten Sie diese natürlich ringsum um wenige Millimeter verkleinern. Außerdem sollte sich die Klappe in etwa 30 cm über dem Boden befinden.
  3. Bringen Sie nun die Schraube ein gutes Stück über der Öffnung an. Sie dürfen die Schraube selbstverständlich nicht vollkommen im Holz verschwinden lassen, da ja noch die Beilagscheibe eingehängt werden muss.
  4. Zeichnen Sie die Hühnerklappe auf ein Stück Holz und sägen Sie sie aus.
  5. Bohren Sie ein Loch oben an die Hühnerklappe oder befestigen Sie eine Schlaufe daran.
  6. Dort wird das Seil eingefädelt und fest verknotet.
  7. Oben an dem Seil befestigen Sie die Beilagscheibe und verknoten das Seil hier ebenfalls gut.
  8. Nun müssen Sie nur noch ein Loch kurz über der Öffnung für die Hühnerklappe bohren. Dort fädeln Sie das Seil von innen nach außen durch und können es dann mithilfe der Beilagscheibe an der Schraube einhängen.
  9. Je nach Konstruktion Ihres Hühnerstalls ist es sinnvoll, noch zwei Schienen neben der Klappe anzufügen, um eine sichere Führung der selber gebauten Hühnerklappe zu gewährleisten.
Teilen: