Alle Kategorien
Suche

Hörncheneisen - so backen Sie knusprige Waffelhörnchen

Richtig gut schmecken Waffeln oder auch Hörnchen, wenn sie schön knusprig sind. Mit einem Hörncheneisen können Sie nicht nur leckere, sondern auch knusprige Waffelhörnchen zaubern und ein Rezept gibt es noch dazu.

Das Eis schmeckt mit selbstgemachten Hörnchen noch besser.
Das Eis schmeckt mit selbstgemachten Hörnchen noch besser. © A._Dengs / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Knusprige Hörnchen auch für Gäste:
  • 1000 g Mehl
  • 1000 g weißen Kandiszucker
  • 4 Eier
  • 500 g Butter
  • Sektgläser
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • 30 g Anis

Warum ein Hörncheneisen in den Haushalt gehört

Wer es knusprig mag, ist mit einem Hörncheneisen gut bedient. Oft haben Waffeln eine zu weiche Konsistenz, da leistet das Hörncheneisen einen perfekten Dienst, wenn es um den knusprigen Genuss geht.

  • Mit einem Hörncheneisen können Sie flexibel arbeiten. Sie können sowohl Waffeln als auch leckere Hörnchen backen.
  • Die typischen "Waffelherzen" bleiben aus. Durch die durchgehende, runde Form bekommen Waffeln eine neue Optik und Hörnchen ihr traditionelles Muster.

Leckere Hörnchen machen Sie so

  1. Für knusprige Hörnchen mit dem Hörncheneisen geben Sie den Kandiszucker in die angegebene Wassermenge, das Wasser sollte auf dem Herd erwärmt werden. Dann den Kandiszucker in dem Wasser auflösen. Danach fügen Sie die Butter und den Anis hinzu und lassen das Ganze abkühlen - ca. zwei Stunden. Aber nicht in den Kühlschrank stellen, dort ist es zu kalt.
  2. Das Mehl wird in eine Schüssel gesiebt und mit einer guten Prise Salz und den Eiern vermengt.
  3. Die abgekühlte Buttermasse können Sie nun Stück für Stück zu dem Mehlteig geben und alles gut verrühren. Der daraus entstehende Teig sollte dünn sein und dann ungefähr eine halbe Stunde ruhen. Geben Sie dafür ein Geschirrtuch auf die Schüssel.
  4. Nach der halben Stunde können Sie das Hörncheneisen einfetten und den Teig mit einer Soßen- oder Suppenkelle hineingeben. Backen Sie die Hörnchen so lange, bis sie schön goldig braun und knusprig sind.
  5. Sobald das Hörnchen fertig ist, drehen Sie es zu einem Hörnchen und stellen es zum Auskühlen in ein Sektglas, so erhält es seine Form.

Sehr lecker ist es, wenn Sie die Hörnchen statt mit Eis mit Sahne füllen.

Teilen: