Alle Kategorien
Suche

Hochsteckfrisuren für kurze Haare - so gelingt's

Hochsteckfrisuren sind seit jeher ein Zeichen von Eleganz. Aber Hochsteckfrisuren sind heutzutage auch im Alltag und zu jeglichen Anlässen tragbar. Viele denken, dass man nur lange Haar hochstecken kann, aber mit ein paar Hinweisen können Sie auch mit Ihren kurzen Haaren eine Hochsteckfrisur kreieren.

Zaubern Sie aus Ihren kurzen Haaren hübsche Hochsteckfrisuren.
Zaubern Sie aus Ihren kurzen Haaren hübsche Hochsteckfrisuren.

Was Sie benötigen:

  • Haarbürste
  • Stielkamm
  • Haarklammern
  • Haarschieber
  • Toupierkamm
  • Haarreif
  • Haarspray
  • Haarschaum

Richtige Vorbereitung für Hochsteckfrisuren

  1. Um Ihre kurzen Haare zu Hochsteckfrisuren stylen zu können, sollten sie eine Mindestlänge von 10-15 cm haben. Lassen Sie sich von einer Freundin beim Stecken helfen, damit die Frisur schön sitzt und lange hält.
  2. Waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt und arbeiten Sie in das handtuchtrockene Haar eine Handvoll Haarschaum ein.
  3. Am besten ist es, wenn Sie Ihre Haare vor dem Stecken auf Klettwickler aufdrehen. Dadurch bekommen Sie einen besseren Halt und eine schönere Form.
  4. Nehmen Sie die Wickler aus den trockenen Haaren und fahren Sie leicht mit den Fingern durch die Locken.
  5. Toupieren Sie mit dem Toupierkamm Ihre Haare am ganzen Kopf am Ansatz. Dadurch schaffen Sie einen guten Halt für das spätere Stecken.

So stecken Sie Ihre kurzen Haare richtig hoch

  1. Teilen Sie zuerst einen tiefen Seitenscheitel bis zum Oberkopf hin ab.
  2. Danach teilen Sie vom Oberkopf einen gekreuzten Scheitel bis vor die Ohren ab und stecken beide Partien mit Haarklammern zur Seite.
  3. Die restlichen kurzen Haare binden Sie straff mit einem Haargummi am Oberkopf zusammen. Achten Sie darauf, dass Sie dabei jedoch den toupierten Ansatz nicht zerdrücken.
  4. Toupieren Sie nun die restlichen Haare aus dem Zopf und fixieren sie mit Haarspray.
  5. Nehmen Sie nun eine weiche Bürste und kämmen vorsichtig die Haare mit einer leichten Welle nach unten.
  6. Stecken Sie nun die Haare mit Haarschiebern unter dem Haargummi fest.
  7. Die restlichen zwei vorderen Partien kämmen Sie leicht nach hinten und stecken Sie ebenso mit Haarschiebern am Haargummi oder je nach Haarlänge vorher fest.
  8. Fixieren Sie die ganze Frisur mit Haarspray.
  9. Als besonderes Highlight können Sie in Ihre Hochsteckfrisuren einen schmalen Glitzerhaarreif anstecken.
Teilen: