Alle Kategorien
Suche

Himmelbett aus Holz bauen - Anleitung

Wenn Sie schon immer von einem Himmelbett aus Holz geträumt haben, aber vor den Anschaffungskosten zurückschrecken, dann bauen Sie sich doch einfach selbst Ihr Himmelbett aus Holz.

Bauen Sie ein Himmelbett aus Holz.
Bauen Sie ein Himmelbett aus Holz.

Was Sie benötigen:

  • 1 x Dose Holzleim
  • 20 x Holzschrauben
  • 16 x Buchenholzbalken
  • 1 x Lattenrost

Das Himmelbett wird zugeschnitten

Sie bauen ein Himmelbett aus Buchenholz.

  1. Als Erstes schneiden Sie die 10 cm x 10 cm großen Grundbalken auf eine Länge von 250 cm. Das Material besteht aus Buchenholz. Dann schneiden Sie den Dachrahmen aus 5 cm x 5 cm Buchenholz auf zwei Mal die Länge von 5 cm und sechs Mal die Länge von 140 cm.
  2. Der Grundrahmen von Ihrem Himmelbett aus Holz wird aus 10 cm x 10 cm großen Buchenholzbalken auf zwei Mal die Länge von 130 cm und drei Mal die Länge von 200 cm geschnitten.
  3. Nun müssen Sie noch die Auflagen für den Lattenrost schneiden. Hierzu verwenden Sie 3 cm x 2 cm Buchenholzleisten und schneiden diese zwei Mal auf 200 cm und zwei Mal auf 130 cm.
  4. Nun werden noch vier Standfüße aus 10 cm x 10 cm großen Buchenholzbalken auf jeweils eine Länge von 30 cm geschnitten. Diese Standfüße werden seitlich als zusätzliche Stützen an Ihren Grundbalken von Ihrem Himmelbett aus Holz befestigt.

Der Schlafplatz aus Holz wird zusammengebaut

  1. Nehmen Sie die beiden 220 cm langen Buchenholzbalken des Dachrahmens und verschrauben Sie an den Innenseiten die 140-cm-Stangen. Teilen Sie die sechs Stangen auf die 220 cm so auf, dass alle Stangen zueinander den gleichen Abstand haben.
  2. Nun verschrauben Sie die Rahmen für den Lattenrost an den vier Grundrahmenbalken auf einer Höhe von jeweils 5 cm. Die Lattenrostauflagen für Ihr Himmelbett aus Holz können Sie zuerst mit Holzleim anleimen und dann mit Holzschrauben verschrauben.
  3. Nehmen Sie die vier Grundbalken und verschrauben Sie die 30-cm-Standfüße jeweils bündig mit einem Ende. Nun verschrauben Sie den Grundrahmen mit den Grundbalken Ihres Himmelbetts aus Holz. Der Grundrahmen wird also auf 30 cm Höhe so verschraubt, dass die Gitterrostauflagen nach innen zeigen.
  4. Dann verschrauben Sie noch einmal mittig im Grundrahmen den dritten 200 cm langen Balken, der als zusätzliche Stütze dient und versetzt auf 5 cm Höhe an den Balken des Grundrahmens verschraubt wird.
  5. Als Letztes setzen Sie noch den Dachrahmen auf die vier Grundbalken und verschrauben alles miteinander. Wenn das geschehen ist, brauchen Sie nur noch ein Lattenrost einzulegen und Ihr Himmelbett aus Holz ist fertiggestellt.

Bauen Sie Ihr Himmelbett dort zusammen, wo es auch anschließend stehen soll.

Teilen: