Alle Kategorien
Suche

Puppenschrank aus Holz selber bauen - so geht's

Wenn Sie Ihren kleinen Damen in der Familie eine Freude bereiten wollen, dann kaufen Sie Ihnen einen Puppenschrank. Wenn Sie Ihnen eine große Freude machen wollen, dann bauen Sie Ihnen selbst einen Puppenschrank.

Sie bauen Ihren Kindern einen Puppenschrank.
Sie bauen Ihren Kindern einen Puppenschrank.

Was Sie benötigen:

  • 1 Dose Holzleim
  • 20 Holzschrauben
  • 2 kleine Schraubscharniere
  • 1 kleiner Türknauf
  • 1 Türmagnet
  • 1 Türmagnetgegenstück
  • 4 Kinderbuchmotive zum Aufkleben
  • Buchenholz in verschiedenen Stärken

Fertigen Sie den Zuschnitt für den Puppenschrank an

Sie bauen einen Puppenschrank komplett aus Buchenholz.

  1. Schneiden Sie zuerst einmal die Rückwand Ihres Puppenschranks. Die Rückwand wird aus 5 mm starkem Buchenholz auf das Maß von 54 cm x 40 cm geschnitten. Diese Rückwand wird später noch mit Motiven verschiedener Kinderbücher beklebt, sodass Ihre Kinder beim Öffnen des Schranks mit ein paar netten Motiven überrascht werden.
  2. Dann schneiden Sie die Fuß- und Kopfplatte aus 2 cm dickem Buchenholz auf das Maß 40 cm x 30 cm. Als Schrankbeine schneiden Sie vier 5 cm x 5 cm x 5 cm Buchenholzklötze, die anschließend unter die Fußplatte geleimt werden.
  3. Nun schneiden Sie die beiden Seitenteile aus 1 cm dickem Buchenholz. Das Maß für die Seitenteile ist 50 cm x 30 cm. An diesen Seitenteilen werden anschließend auf einer Höhe von 35 cm von der Unterkante gemessen zwei Auflagen befestigt.
  4. Auf diesen Auflagen wird dann später das Ablagebrett Ihres Puppenschrankes liegen. Für diese Halter bohren Sie mit einem 5-mm-Holzbohrer zwei Löcher im Abstand von 20 cm zueinander auf jeder Seite, auf der angegebenen Höhe von 35 cm. Dann schneiden Sie das Ablagebrett aus 1 cm dickem Buchenholz auf das Maß 37,5 cm x 29 cm.
  5. Der hölzerne Puppenschrank benötigt natürlich noch eine Schranktüre. Diese wird aus 5 mm starkem Buchenholz auf ein Maß von 50 cm x 38 cm geschnitten. Die Türe wird später an kleinen Schraubscharnieren an einem Seitenteil befestigt. Sie schrauben aber jetzt schon den kleinen Türknopf  in 25 cm Höhe von der Unterseite gemessen 1 cm vom Rand an.

So bauen Sie den Kinderspielzeugschrank

  1. Nehmen Sie Ihre 40 cm x 30 cm große Grundplatte und verleimen Sie an jede Ecke bündig die 5 cm x 5 cm x 5 cm großen Buchenholzklötze. Dann verschrauben Sie die Klötze von innen mit kleinen Holzschrauben.
  2. Nun setzen Sie die Seitenteile auf die Grundplatte und verleimen Sie sie. Von der Außenseite verschrauben Sie die beiden Seitenteile anschließend an der Grundplatte. Dies geschieht, indem Sie jeweils zwischen den Fußstücken zwei Holzschrauben anbringen.
  3. Anschließend setzen Sie die Kopfplatte auf die Seitenteile Ihres Puppenschranks. Dies geschieht wie bei der Grundplatte, indem Sie zuerst verleimen und anschließend mit Holzschrauben verschrauben.
  4. Danach setzen Sie die Halterungen für Ihre Ablageplatte ein und verschrauben die beiden Schraubscharniere für Ihre Türe am linken inneren Seitenteil. Jeweils 5 cm unter den Halterungen verschrauben Sie nun mittig die Halterung für die Kleiderstange, die Sie anschließend in die Halterungen einlegen.
  5. Zum Schluss kleben Sie noch die Motive auf die Rückseite Ihres Puppenschranks und schrauben die Rückwand an. Dan noch schnell die Türmagneten anschrauben, die Türe an den Scharnieren befestigen und fertig ist Ihr selbst gebauter Puppenschrank.

Sie sollten den Puppenschrank anschließend noch in hellen Farben streichen.

Teilen:

Verwandte Artikel