Alle ThemenSuche
powered by

Hausmittel gegen Motten

Motten haben nichts in Ihrer Wohnung zu suchen. Sie fressen sich durch Ihren Kleiderschrank und hinterlassen nicht nur wütende Hausbewohner, sondern auch unzählige Motteneier. Bevor sich die Insekten in Ihrer Wohnung ausbreiten können, sollten Sie sie mit Hausmitteln bekämpfen.

Weiterlesen

Mottenplage? Mit Seife oder Schlupfwespen bekämpfen Sie das Ungeziefer.
Mottenplage? Mit Seife oder Schlupfwespen bekämpfen Sie das Ungeziefer.

Was Sie benötigen:

  • Seife
  • Lavendel
  • Staubsauger, Dampfreiniger
  • Zedernholz
  • Schlupfwespen

So bekämpfen Sie Motten mit Hausmitteln

  • Motten halten sich am liebsten in dunklen Ecken auf. Deshalb sind Sie häufig in Kleiderschranken oder Teppichen zu finden. Sobald Sie eine Motte sehen, sollten Sie sie vernichten.
  • Die Tierchen hassen Gerüche. Ein uraltes Hausmittel, das ganz sicher funktioniert, ist Seife im Kleiderschrank. Anstatt teurem Mottenpapier, legen Sie einfach ein ganz normales Stück Seife zwischen Ihre Kleider. Das schreckt garantiert jede Motte ab und Ihre Klamotten riechen gut.
  • Auch Lavendelsäckchen sind sehr wirksam. Nehmen Sie ein Stofftaschentuch und geben einige frische oder getrocknete Lavendelblüten hinein. Verschließen Sie das Taschentuch und legen es in Ihren Kleiderschrank. So machen Sie Motten den Garaus. 
  • Motten lieben die Dunkelheit. Wenn Sie die Tiere oder sogar Eier in einem Ihrer Teppiche haben, legen Sie ihn am besten für ein paar Stunden in die warme Sonne nach draußen. Danach saugen Sie ihn gründlich von beiden Seiten ab. Bei sehr hartnäckigem Befall sollten Sie Ihren Teppich noch mit einem Dampfreiniger bearbeiten. Das überlebt keine Motte.
  • Zedernholz hilft ebenfalls sehr effektiv gegen Motten. Zur Vorbeugung können Sie Würfel aus Zedernholz oder spezielle Kugeln für Kleiderschranke zu Ihrer Wäsche hängen. 
  • Wer Motten in der Küche hat, muss härtere Maßnahmen ergreifen. Schließlich möchten Sie sicher keine Seife in Ihr Gewürzregal oder neben das frischgebackene Brot legen. Ein ganz Natürliches, wenn auch etwas kostspieligeres Hausmittel, sind Schlupfwespen. Diese Tiere vernichten Motten, indem Sie eigene Eier in die Eier der Motten legen. So bekämpfen Sie die Mottenplage effektiv und natürlich! Und keine Angst: Sobald Ihre Motten verschwunden sind, verschwinden auch die Schlupfwespen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Was tun gegen Motten? - So werden Sie sie los
Franziska Hense
Haushalt

Was tun gegen Motten? - So werden Sie sie los

Wer kennt sie nicht, die schrecklichen kleinen Biester, die sich in Ihrem Kleiderschrank oder in der Vorratskammer eingenistet haben, und nun einfach nicht wieder verschwinden …

Flohfalle selber machen
Diana Kossack
Haushalt

Flohfalle selber machen

Nicht jeder bevorzugt es bei einer Flohplage, zur chemischen Keule zu greifen. Mit wenigen Handgriffen können Sie eine Flohfalle selber machen.

Mückenfalle selber bauen - Anleitung
Anette Magin
Freizeit

Mückenfalle selber bauen - Anleitung

Um eine Mückenfalle zu bauen, brauchen Sie keine Chemie oder besondere Kenntnisse, und die Zutaten haben Sie in der Regel zu Hause!

Ähnliche Artikel

Motten im Kleiderschrank kann man wirkungsvoll bekämpfen.
Karla Pauer
Haushalt

Anleitung - Motten im Kleiderschrank bekämpfen

Ein Kleiderschrank ist der ideale Aufenthaltsort für Motten. Kleidermotten bevorzugen dunkle und warme Räume und ihre Larven ernähren sich von Textilfasern. Wenn Sie …

Getrocknete Orangenschalen sind ein ausgezeichnetes Hausmittel zum Mottenschutz.
Sebastian Pekrul
Haushalt

Wirksamer Mottenschutz mit Hausmitteln

So vielfältig die Kleidungsstücke sind, die von Motten befallen werden, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten, durch Hausmittel einen wirksamen Mottenschutz zu erzielen. Je …

Draußen sind Motten schön anzusehen.
Markus Tacik
Weiterbildung

Was essen Motten? - Wissenswertes zu diesen Insekten

Motten sind wahre Plagegeister, ganz gleich ob in der Küche oder im Kleiderschrank. Doch was genau essen diese Insekten eigentlich und was lässt sich gegen eine Plage …

Motten lieben auch Ihren Schlafzimmerschrank.
Petra Krauser
Haushalt

Mit Zedernöl Motten vertreiben- so gehen Sie vor

Motten können die schönsten Kleidungsstücke anfressen und sind furchtbar lästig. Damit diese Plagegeister schnell wieder aus Ihrem Kleiderschrank verschwinden, hilft Zedernöl.

Offene Gewürze können Lebensmittelmotten anlocken.
Nadine Reinhold
Haushalt

Essensmotten - die Plagegeister bekämpfen Sie so

Essensmotten breiten sich überall dort, wo sie Nahrung finden, wie im Fluge aus. Hier erfahren Sie Möglichkeiten, um die ungebetenen Gäste dauerhaft wieder loszuwerden.

Schon gesehen?

Silberfische - Ursache und Bekämpfung
Matthias Bornemann
Haushalt

Silberfische - Ursache und Bekämpfung

Tagsüber sind Silberfische nicht zu sehen. Wer aber nachts raus „muss“, kann sie zu Gesicht bekommen, die Silberfische. Auch wenn sie harmlos sind, stellen sie doch ein …

Lavendel gegen Motten richtig einsetzen
Alexandra Riebow
Haushalt

Lavendel gegen Motten richtig einsetzen

Motten verstecken sich nur allzu gern in dunklen und warmen Kleiderschränken. Dabei fressen sie sich liebend gern durch Wollpullover und Lieblingsshirts. Mit Lavendel können …

Das könnte sie auch interessieren

Gelbe Schweißflecken entfernen - so geht´s
Fanni Schmidt
Haushalt

Gelbe Schweißflecken entfernen - so geht's

Vorallem bei Hemden, weißer Wäsche oder T-Shirts sind hässliche gelbe Schweißflecken nach mehrmaligem Tragen eine lästige Begleiterscheinung. Ob über das Einweichen in einer …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt
Haushalt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger
Haushalt

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …