Alle Kategorien
Suche

Hat England Bundesländer? - Wissenswertes und Reisetipps für die englischen Regionen

England hat keine Bundesländer. Es ist in verschiedene Regionen unterteilt, die Verwaltungsbezirke genannt werden und dadurch unseren Bundesländern ähneln.

England ist ein Teil des United Kingdom.
England ist ein Teil des United Kingdom.

Die Verwaltungsbezirke Englands gelten nicht als Bundesländer

England bestand ursprünglich aus den verschiedenen Grafschaften der Adelsfamilien und zum Teil sind diese Grafschaften auch nach wie vor in den Händen dieser Familien. Doch die Gliederung der heutigen Verwaltungsbezirke hat nur noch wenig mit den Grafschaften gemeinsam.

  • Es gibt 9 Verwaltungsbezirke oder Regionen, die wiederum in Counties unterteilt wurden. Diese Aufteilung Englands besteht seit 2009.
  • Die 9 Regionen, die wie unsere Bundesländer wirken, sind folgende: "Greater London", "South East England", "South West England", "West Midlands", "East Midlands", "North East England" und "North West England" sowie die Regionen "Yorkshire and the Humper" und "East of England".
  • England ist nur ein Teil des Vereinigten Königreichs. Die anderen sind Wales, Nordirland und Schottland. 
  • Ganz korrekt heißt das Vereinigte Königreich übrigens "United Kingdom of Great Britain und Northern Ireland".
  • Die Flagge Englands ist in der Grundfarbe weiß und trägt ein rotes, gerade zentriertes Kreuz.
  • Das Wappen Englands wird dabei meistens in die Mitte gesetzt und zeigt drei goldene Löwen übereinander.
  • Die bekannte blau-rot-weiße Flagge des Vereinigten Königreichs setzt sich aus den Flaggen der Länder England, Schottland und Irland zusammen.

Reisetipps für einige Regionen in England

  • Die beliebteste Region Englands ist sicherlich der Südwesten, also die Region "South West England". Hier liegen das alte Seebad Bristol und die verträumten Dörfer Cornwalls. 
  • Empfehlenswert ist der südwestliche Zipfel des Landes. Von Dover aus brauchen Sie mit dem Auto dorthin ca. 7 Stunden.
  • Aber es kann auch länger werden, denn auf Ihrem Weg liegen sehenswerte und magische Orte wie Stonehenge, der kleine Ort Bath und die historische Kleinstadt Exeter, die in vielen Romanen vorkommt.
  • Doch die gesamte Region wird Ihnen bekannt vorkommen, denn hier werden viele Filme gedreht, auch deutsche Produktionen.
  • Vor der Küste liegt auf einer Insel der "St. Michael Mount", der früher zur Klosteranlage des französischen "Mont St. Michel" gehörte. Auch hier können Sie, wie in Frankreich, die Anlage bei Ebbe zu Fuß durch das Wattenmeer erreichen. Die Anlage selbst ist nicht besonders aufregend, aber die Wattwanderung ein Erlebnis.
  • Beliebt ist bei den Engländern auch die Ostküste. Die Region "South East England" lockt mit dem Badeort Margate die Familien an die Küste. Der Ort hat einen schönen langen Sandstrand mit Uferpromenade, Fish&Chips-Bistros und diversen Sportmöglichkeiten.
  • Eine Tagesfahrt von Margate entfernt liegt etwas nördlich die bekannte Stadt Canterbury mit dem Sitz des Erzbischofs von Canterbury in der berühmten Kathedrale.
  • Sehenswert sind auch die Isle of Wright und in der Dorfgemeinschaft Milton Keynes, die weiter im Inneren des Landes liegt. Dort sollten Sie die vielen Gartenausstellungen sowie die "Cathedral of Trees" (die Kathedrale der Bäume) besuchen. Hier wurde erst 1986 von einem bekannten Landschaftsarchitekten eine Kathedrale aus Bäumen angelegt. Aus der Luft betrachtet sind die Bäume wie der Grundriss einer Kathedrale angelegt. Wenn Sie durch die Alleen der Anlage schlendern, fühlen Sie sich wie in einem Kathedralengang aus lauter Bäumen. Ein echtes Erlebnis.
  • England ist vielen Reisenden noch nicht als Land für Aktivurlaub bekannt. Es gibt dort aber die schönsten Fahrradtouren und Wanderwege bis nach Schottland hinauf. Eine beliebte Trekkingtour folgt dem Coast-to-Coast-Walk in Englands Nordregionen - durch die nördlichen "Bundesländer", wenn Sie so wollen.
  • Der "C-to-C-Walk" führt von St. Bees im County "Cumbria", das in der Region "North West England" an der Westküste liegt, über 306 km nach Robin Hood's Bay in der Region "Yorkshire" an der Ostküste.
  • Wenn Sie gemütlich und täglich wandern, können Sie diesen Weitwanderweg in gut 2 1/2 Wochen schaffen. Bis heute ist der Coast-to-Coast-Walk noch relativ unbekannt und deshalb ein kleiner Geheimtipp.

Gute Reise!

Teilen: