Alle Kategorien
Suche

"Haare nehmen Tönung nicht an" - so könnte es dennoch klappen

Wenn Sie sich eine farbliche Veränderung an Ihren Haaren wünschen, so ist es sehr ärgerlich, wenn diese eine Tönung nicht richtig aufnehmen. Doch die Ursachen dafür können Sie sehr vielfältig sein und daher ist es wichtig, dass Sie auf einige Dinge auch achten.

So wird die Tönung perfekt.
So wird die Tönung perfekt.

Eine Tönung ist eine sanfte Möglichkeit, die Haarfarbe auf schonende Weise leicht zu verändern. Doch auch hierbei kann es viele Gründe geben, wenn die eigenen Haare eine Tönung nicht richtig annehmen.

Wenn Haare eine Haarfarbe nicht aufnehmen - Fakten zum Tönen

  • Wenn Haare die Tönung nicht richtig aufnehmen, sollten Sie unbedingt auf die Packungsbeilage achten. Meist dauert die Einwirkzeit rund 30 Minuten und sollte auch nicht unterschritten werden.
  • Besonders bei längeren Haaren ist es besonders wichtig, dass Sie mit mindestens 2 Packungen agieren und diese auftragen. Denn oftmals kann ein Fehlschlagen beim Tönen auch daran liegen, dass die Anwendung einfach nicht ausgereicht hat. Achten Sie also darauf, dass alle Ihre Haare gut damit bedeckt sind, und geben Sie eine Alufolie auf Ihre Haare. Wärme sorgt für eine bessere Aufnahme der Haare.
  • Tönungen können Haare nicht aufhellen, das schafft lediglich eine Blondierung oder auch eine Haarfarbe. Eine Tönung wirkt nur dann richtig, wenn Sie eine dunklere Nuance wählen.

So tragen Sie eine Tönung perfekt auf

  1. Waschen Sie zuerst einmal Ihre Haare gründlich durch und trocknen Sie diese danach lediglich mit einem Handtuch leicht ab.
  2. Kämmen Sie das Haar und mischen Sie die Tönung gut durch.
  3. Beginnen Sie stets am Ansatz mit dem Auftragen der Tönung und verreiben Sie die Farbe gut auf dem Haar. Arbeiten Sie sich schrittweise vom Ansatz am Mittelscheitel vor, bis zu den seitlichen Konturen. Achten Sie darauf, dass Sie auch am Hinterkopf den Ansatz gut bearbeiten.
  4. Sobald der Ansatz mit der Tönung gut bedeckt ist, verteilen Sie die restliche Masse nun gut in die Längen Ihrer Haare.
  5. Kämmen Sie anschließend Ihre Haare mit einem Kamm gut durch, denn dadurch wird die Farbe gut verteilt.
  6. Geben Sie nun noch etwas Alufolie auf Ihren Kopf, denn die dadurch entstehende Wärme sorgt dafür, dass das Haar die Tönung besser aufnehmen kann.
  7. Warten Sie nun 30 Minuten und waschen Sie die Masse nun gut ab.

Es kann, aufgrund von einigen Fehlern, schnell passieren, dass die Haare eine Tönung nicht richtig annehmen kann. Doch mit diesen Tricks wissen Sie nun, wie Sie es besser machen können.

Teilen: