Alle Kategorien
Suche

Nina Dobrev - die Haarfarbe des Vampire-Diaries-Star mit einer Tönung kopieren

Nina Dobrev, bekannt aus der Serie Vampire Diaries, ist ebenfalls bekannt für Ihre tolle, glänzend braune Haarfarbe. Mit einer einfachen Tönung können auch Sie den tollen Braunton nachmachen.

Eine Tönung muss gründlich aufgetragen werden.
Eine Tönung muss gründlich aufgetragen werden.

Was Sie benötigen:

  • Handtuch
  • Haarklammern
  • Creme
  • Kamm
  • Tönung
  • Intensivtönung
  • Schutzhandschuhe
  • Shampoo
  • Kur

Zwischen normalen Tönungen und Intensivtönungen gibt es einen Unterschied, den Sie bei Ihrer Auswahl berücksichtigen sollten.

Braune Haarfarbe als Tönung oder Intensivtönung

  • Eine Tönung besteht nur aus direkt ziehenden Farben und wird als Schaum oder Gel angeboten. Da keine Farbbildner in der Tönung enthalten sind, wäscht sich diese nach 6 bis 8 Haarwäschen wieder aus Ihrem Haar. Dadurch können Sie Ihre Haarfarbe nicht stark verändern, vorteilhaft jedoch ist, dass Ihre Haarstrukturen nicht geschädigt werden. Am besten eignet sich dieses Produkt, wenn Sie die neue Farbe erstmals vorübergehend ausprobieren möchten oder Ihren Haaren besonderen Glanz verleihen wollen.
  • Wenn Sie Ihre Farbe im Stil von Nina Dobrev dauerhaft ändern möchten, aber trotzdem das Haar nicht zu sehr schädigen wollen, dann eignet sich eine Intensivtönung für Sie. Diese muss zusammengemischt werden mit einer speziellen Entwicklerlotion, welche in den meisten Fällen kein Ammoniak enthält und deshalb nicht so lang haltbar ist wie eine richtige Farbe. Wie auch die normale Tönung bekommen Sie durch die Intensivtönung einen tollen Glanz in Ihr Haar.
  • Um die Farbe von Nina Dobrev zu kopieren, benötigen Sie einen mittelbraunen Farbton. Da das Haar jedoch einen satten Braunton hat, sollten Sie keinen Naturton verwenden, sondern einen Schokoladenton. Am besten eignen sich dafür Schokoladenbraun 4/7 oder Mittelbraun-Schoko-Gold 4/65.

Tönung im Stil von Nina Dobrev verwenden

  1. Legen Sie sich zuerst einen Kamm, Haarklammern und eine fetthaltige Creme bereit.
  2. Cremen Sie Ihre Konturen vor allem an der Stirn und im Nacken dick ein, damit Sie hinterher keine Flecken von der dunklen Haarfarbe bekommen. Legen Sie sich ein altes Handtuch um die Schulter und ziehen Sie sich die Schutzhandschuhe, die Sie in der Packung finden, an.
  3. Je nachdem, ob Sie eine Intensivtönung oder eine einfache Tönung verwenden, müssen Sie beide Präparate gut miteinander mischen.
  4. Tragen Sie die Tönung gleichmäßig vom Ansatz bis in die Spitzen auf die Haare auf und kämmen Sie diese anschließend mit dem Kamm durch, damit ein gleichmäßiges Farbergebnis entsteht. Mit einer Haarklammer stecken Sie die Haare hoch und lassen die Tönung 30 bis 40 Minuten einwirken.
  5. Geben Sie nach der Einwirkzeit etwas Wasser auf die Haare und massieren Sie die Tönung vor allem an der Kopfhaut noch einmal gut durch, denn so löst sich die Farbe dort besser.
  6. Nun waschen Sie die Tönung so lange aus, bis das Wasser wieder klar wird, und shampoonieren anschließend die Haare.
  7. Bei einer Intensivtönung können Sie noch eine Kur verwenden, damit das Haar wieder Feuchtigkeit bekommt.
Teilen: