Alle Kategorien
Suche

Gute Koffer - was Sie beim Kauf von Hartschalenkoffern beachten sollten

Manche Menschen verreisen mit „weichen“ Koffern oder Taschen und andere wiederum mit Hartschalenkoffern. Letztere schützen den Inhalt wesentlich besser vor Beschädigung. Doch dabei sollte es sich aus einer ganzen Reihe von Gründen auch um gute Koffer handeln, damit all Ihre Sachen wirklich besser geschützt sind.

Nur gute Hartschalenkoffer schützen Ihr Gepäck angemessen.
Nur gute Hartschalenkoffer schützen Ihr Gepäck angemessen.

So erkennen Sie gute Koffer mit Hartschale

Reisegepäck mit flexibler Außenhaut hat Nachteile. Der Inhalt kann leicht Schaden nehmen, weil er zerdrückt werden kann, und böse Buben kommen schnell an den Inhalt, wenn sie die Hülle mit einer Klinge einritzen. Wer gute Hartschalenkoffer mit auf die Reise nimmt, schützt die Dinge besser, die er eingepackt hat. Wenn diese mit qualitativ hochwertigen Schlössern ausgestattet sind, können Gelegenheitsdiebe weniger schnell an den Inhalt gelangen und der Koffer nicht allzu leicht aufspringen. Doch Sie sollten bei der Auswahl vorsichtig sein, damit Sie auf jeden Fall mit Ihrem Koffer besser und nicht schlechter dran sind.

  • Achten Sie darauf, dass die Hartschale ihren Namen auch wirklich zu Recht trägt. Öffnen Sie dazu den Koffer und drücken Sie von beiden Seiten mit einem Finger dagegen. Handelt es sich um einen guten Koffer, sollte sich dabei nicht allzu viel bewegen, sondern die Oberfläche sollte so starr wie möglich sein.
  • Eine weitere mögliche Schwachstelle sind die Schlösser. Bei qualitativ minderwertigen Hartschalenkoffern wirken diese oft schon auf den ersten Blick billig. Betrachten Sie diese genau und äußerst kritisch. Schließen und öffnen Sie die Schlösser bei geschlossenem und geöffnetem Koffer und verriegeln Sie diese auch. Können Sie einen Riegel erkennen, der sich beim Betätigen nach oben oder zur Seite schiebt, betrachten Sie diesen genau und stellen Sie fest, ob es sich nur um ein dünnes Stück Blech oder um einen kräftigeren Haken handelt. Denn fällt der Koffer beispielsweise vom Transportfahrzeug auf einem Flughafen oder wird er beim Aufladen kräftig durch die Gegend geschmissen, muss das Schloss halten und darf sich nicht öffnen.
  • Wenn Sie gute Hartschalenkoffer öffnen und schließen, sollte dies möglichst gut gehen und die Ränder der beiden Kofferteile so präzise wie möglich aufeinandertreffen. Eine gute Verarbeitung sollte dies gewährleisten. So lassen sich ungewollte Verformungen ausschließen.
  • Prüfen Sie die Scharniere. Sind diese zu schwach, ist ein Kauf des Koffers nicht empfehlenswert.

Auf das Gewicht und den Gesamteindruck achten

  • Der ideale Koffer mit Hartschalen sollte gut verarbeitet, robust und steif aber dennoch nicht zu schwer sein. Denn je schwerer der Koffer schon in leerem Zustand ist, desto schwerer wird er am Ende in gepacktem Zustand sein. Dabei sollten Sie auch an Ihre Körperkraft denken. Je stärker Sie sind, desto mehr Zugeständnisse können Sie an das Gewicht machen.
  • Der Gesamteindruck des Koffers sollte entscheidend für Ihre Kaufentscheidung sein. Leider gibt es viel schlechte Qualität auf dem Markt, die mit äußerst günstigen Preisen lockt. Im Zweifelsfall ist es aber dennoch billiger, sich für einen Premiumhersteller zu entscheiden. Auch wenn der Anschaffungspreis oberflächlich recht hoch erscheint, so relativiert sich dieser Eindruck doch, wenn man bedenkt, dass man das, was man auf Reisen mitnimmt, unbeschadet am Zielort und später wieder zu Hause auspacken kann.
Teilen: