Alle Kategorien
Suche

Gut bezahlte Berufe mit Abitur - Diese Berufschancen haben Sie

Die Entscheidung für einen zukünftigen Beruf ist wahrscheinlich eine der wichtigsten, welche man in seinem Leben trifft. Doch neben dem "Spaßfaktor", sollten die infrage kommenden Berufe natürlich auch noch gut bezahlt sein. Auf was Sie bei der Wahl von gut bezahlten Berufen nach ihrem Abitur achten sollten, erfahren Sie hier.

Das Abitur bietet einem viele Möglichkeiten für einen guten Beruf
Das Abitur bietet einem viele Möglichkeiten für einen guten Beruf

Gut bezahlte Berufe - Auf was Sie außer dem Gehalt achten sollten

  • Wenn man die meisten Abiturienten fragt, wie ihr zukünftiger Beruf aussehen soll, sind sich die meisten einig: Ein großes Ansehen sollte er mitbringen und dabei noch zu den gut bezahlten Berufen gehören.
  • Jedoch sollte man sich zwingen, bei den Überlegungen über die kommende Tätigkeit den Geldfaktor außen vor zu lassen. Es gibt neben dem Geld auch andere wichtige Faktoren, die sehr entscheidend für die Wahl des richtigen Berufs sind. Was nützt einem ein Job, der zu einem prallen Bankkonto führt, man jedoch sein restliches Leben an ihm verzweifelt und somit ein trauriges Leben fristet?
  • Sie sollten sich also zunächst überlegen, was Ihre Stärken und Interessen sind. Suchen Sie sich eine Tätigkeit, die auch wirklich zu ihrer Persönlichkeit passt; Beruf kommt schließlich nicht umsonst vom Wort Berufung.
  • Zudem muss jedoch auch noch darauf geachtet werden, ob der gewünschte Beruf zurzeit überhaupt gefragt ist. Es bringt nichts über Jahre für den gewünschten Beruf zu studieren, um dann bei der Beendigung des Studiums einer Arbeitslosigkeit entgegenzusehen, da die erzielten Noten, wegen der zu hohen Anzahl an Bewerber, für eine Einstellung schlichtweg zu schlecht sind.
  • Natürlich muss im Voraus auch einmal die Bezahlung betrachtet werden. Wie bereits erwähnt, sollte sie nicht das wichtigste Kriterium sein; mit dem erlernten Beruf sollte man aber auch nicht am Hungertuch nagen müssen, er sollte einem die Möglichkeit bieten, eine Familie damit zu ernähren.

Diese Möglichkeiten bietet Ihnen Ihr Abitur

  • Sie können nach dem Abitur ein Studium beginnen, welches Ihnen eine gut bezahlte Stelle einbringen sollte. Natürlich kann einem ein Studium viele Türen für einen zukünftigen Beruf öffnen, wobei die Studienzeit selbst eine sehr spannende sein kann. Aber auch hier müssen Sie sich für den richtigen Studiengang entscheiden. Sie sollten die Entscheidung nicht aufgrund des Einkommens fällen, sondern eher die persönlichen Interessen mit einbeziehen. Schließlich sollten Sie sich nicht von anderen bei Ihrer Entscheidung beeinflussen lassen. Natürlich können Sie sich gerne Ratschläge von Freunden und Familie einholen, doch Sprüche wie "Das ist doch viel zu schwer für dich" oder "Das packst du nie" sollten natürlich grundsätzlich nicht beachtet werden. Sollte der Studiengang dann doch nichts für Sie sein, können Sie diesen immer noch abbrechen. Ein Abbruch ist keine Schande, die durchschnittliche Abbruchsquote beim Erststudiengang liegt bei 50 %. Sie sind jung und haben genug Zeit sich für die Zukunft zu orientieren.
  • Natürlich können Sie nach Ihrem Abitur auch erst eine Ausbildung machen. Hierbei können Sie wichtige Erfahrungen für kommende Berufe sammeln und dabei noch Ihr erstes selbst verdientes Geld einnehmen. Wenn Sie die Ausbildung beendet haben und Ihnen die Zeit in Ihrer Tätigkeit gefallen hat, sollten Sie sich überlegen, ob Sie an einer Weiterbildung teilnehmen oder einen Studiengang in diesem Bereich belegen sollten, um Ihre Qualifikation zu steigern und somit Ihr Einkommen zu erhöhen.
  • Sie haben auch die Möglichkeit, sich für ein duales Studium zu entscheiden. Hier vereinen Sie die Vorteile von Studium und Ausbildung. Sie können praktische Erfahrung im Betrieb sammeln, verdienen schon eigenes Geld, und zudem bekommen Sie die theoretischen Aspekte in Form des Studiums mitgeteilt. Zu bedenken ist jedoch, dass dies viel zeitintensiver ist.
Teilen: