Alle Kategorien
Suche

Google-Kalender - Login

Google ist die weltweit größte Suchmaschine online. Doch inzwischen bietet die Firma weit mehr als lediglich eine Suchoption. Zum Beispiel den Google Kalender. Der Login ist auch gar nicht schwer.

Ein Kalender mit vielen Funktionen
Ein Kalender mit vielen Funktionen

Google ist längst nicht nur eine Suchmaschine. Die Online-Firma bietet etliche Funktionen.

So funktioniert der Login

  • Um den Kalender von Google zu nutzen, benötigen Sie erst mal einen Account bei Google. Dazu müssen Sie sich bei Google registrieren und ein Konto erstellen.
  • Die Kontoeröffnung und Nutzung der Google-Anwendungen ist kostenlos. Sie müssen lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihren Namen und Ihren Geburtstag angeben und ein Passwort auswählen.
  • Wenn Sie sich registriert haben, können Sie nicht nur den Kalender nutzen, sondern auch andere Anwendungen, die Google bereitstellt.
  • Durch die Kontoeröffnung wird für Sie automatisch eine E-Mail-Adresse von Google für Sie erstellt, die aus Ihrem Namen besteht und die Endung "gmail" hat. Mit dieser E-Mail-Adresse können Sie sich auch bei anderen Plattformen wie beispielsweise YouTube anmelden.
  • Nach Bestätigung der Nutzungsbedingungen und der AGBs bekommen Sie eine E-Mail auf Ihre normale E-Mail-Adresse. Sie müssen lediglich auf den Bestätigungslink in dieser klicken, sodass die Registration abgeschlossen wird.
  • Dann können Sie sich auf der Startseite des Google-Kalenders, wo sich der Login befindet, anmelden. Sie müssen hier Ihre Gmail-Adresse und das zuvor angegebene Passwort eingeben und dann auf den Login-Button drücken.

Welche Funktionen der Google-Kalender bietet

  • In Ihrem individuellen Google-Kalender können Sie nach dem Login all Ihre Termine online eintragen. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie Ihre Termine auch unterwegs abrufen können, sodass Sie Ihren Terminkalender zuhause lassen können.
  • Den Google-Kalender können Sie auch in Ihr Smartphone integrieren. So haben Sie Ihre Termine stets abrufbereit.
  • Außerdem besteht die Möglichkeit, Termine mit Freunden zu teilen. Auch können Sie Freunde Ihren Kalender einsehen lassen, wenn Sie das wollen. Dann wissen diese, wann Sie Zeit haben.
  • Eine weitere hilfreiche Funktion ist die Terminerinnerung. Sie können bei jedem eingetragenen Termin festlegen, ob Sie von Google daran erinnert werden können. Diese Erinnerung geschieht je nach Wunsch durch eine E-Mail oder eine SMS auf das Handy.

Mit dem Google-Kalender bleibt es Ihnen erspart, alle Termine im Kopf behalten zu müssen. Da der Kalender kostenlos ist, können Sie einfach mal ausprobieren, ob die Anwendung Ihnen zusagt.

Teilen: