Alle Kategorien
Suche

Gesundheitsstecker - so entfernen Sie sie richtig

Wenn Sie sich neue Ohrlöcher stechen lassen, bekommen Sie erst einmal sogenannte Gesundheitsstecker. Diese medizinischen Stecker verhindern, dass die Löcher in Ihren Ohrläppchen wieder zu wachsen. Ausserdem soll so Entzündungen vorgebeugt werden. Nach dem Abheilen müssen Sie die Stecker entfernen.

Bevor Sie Ihre Traumohrringe anlegen, müssen Sie die Gesundheitstsecker entfernen.
Bevor Sie Ihre Traumohrringe anlegen, müssen Sie die Gesundheitstsecker entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Hautdesinfektionsmittel
  • Mulltupfer

Gesundheitsstecker sind wichtig bei frischen Ohrlöchern

  • Wenn Sie sich Ohrlöcher stechen lassen, steht Hygiene an erster Stelle. Denn die frischen Wunden in Ihren Ohrläppchen können sich schnell entzünden.
  • Um die Gefahr einer Entzündung zu minimieren, werden Ihnen zunächst medizinische Ohrstecker, sogenannte Gesundheitsstecker, eingesetzt. Diese Gesundheitsstecker sollten Sie nicht entfernen, bis Ihre Ohrlöcher gut und reizlos verheilt sind.
  • In dieser Zeit müssen Sie die Ohrstecker immer gründlich mit einem Hautdesinfektionsmittel desinfizieren und regelmäßig vorsichtig drehen, damit sie sich nicht entzünden oder einwachsen.

So entfernen Sie die Gesundheitsstecker richtig

  • Wenn Ihre Ohrlöcher abgeheilt sind und Sie die Gesundheitsstecker entfernen können, sollten Sie vorsichtig vorgehen. Desinfizieren Sie die Gesundheitsstecker vor dem Entfernen vorne und hinten mit Hautdesinfektionsmittel.
  • Bevor Sie die Stecker öffnen, sollten Sie sie vorsichtig drehen und dann die Stecker öffnen. Nehmen Sie die Stecker nun behutsam heraus. Reißen Sie nicht an den Ohrsteckern, haben sich kleine Krusten gebildet, sollten Sie etwas Desinfektionsmittel auf einen Mulltupfer, die Sie in der Apotheke kaufen können, und reiben Sie die Krusten vorsichtig weg.
  • Nachdem Entfernen der Gesundheitsstecker sollten Sie Ihre Ohrläppchen erneut desinfizieren. Auch die neuen Ohrringe oder Stecker sollten Sie vor dem Anlegen desinfizieren.
  • Um Entzündungen oder allergische Reaktionen zu vermeiden, sollten Sie möglichst Echtschmuck verwenden. Allergiearm ist besonders Ohrschmuck aus Gold oder Edelstahl.

Wenn Sie beim Entfernen der Gesundheitsstecker behutsam vorgehen und auf die Hygiene achten, ist die Gefahr einer Verletzung oder Entzündung Ihrer Ohrläppchen sehr gering.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.