Alle ThemenSuche
powered by

Gehärteten Stahl bohren - so gehen Sie vor

Mit einem normalen Bohrer haben Sie keine Chance, in gehärteten Stahl ein Loch zu bohren. Zum Glück gibt es heute schon Titanwerkzeuge oder Vollhartmetallbohrer. Mit diesem Werkzeug gelingt das Bohren.

Weiterlesen

Verwenden Sie stets den richtigen Bohrer.
Verwenden Sie stets den richtigen Bohrer.

Mit Vollhartmetallbohrer ein Loch in gehärteten Stahl bohren

  1. Arbeiten Sie beim Bohren mit einem Kühlmittel. Wechseln Sie das alte Kühlmittel aus, weil eventuell Schmutz und Staub den Kühlmittelfluss negativ beeinträchtigen. Setzen Sie einen feinen Filter ein.
  2. Zum Bohren eines Führungsloches verwenden Sie einen Bohrer mit größerem Spitzenwinkel, jedoch von kurzer Länge.
  3. Stellen Sie die Schnittgeschwindigkeit ein. Bohren Sie mit größter Präzision das Loch. Die Bohrtiefe ist ca. 15 mm.
  4. Danach setzen Sie den Langbohrer exakt in das Führungsloch ein.
  5. Mit niedrige Drehzahl, ca. 20/20 m/min, dringen Sie in den gehärteten Stahl ein.
  6. Drehen Sie nach dem Bohren die Schnittgeschwindigkeit zurück.
  7. Mit einem Vorschub von 3000 mm/min ziehen Sie den Bohrer aus dem Stahl.

Mit Titanwerkzeugen bohren

  • Egal ob Sie in gehärteten Stahl oder Beton ein Loch bohren müssen, ein Titanbohrer wird hier gute Arbeit leisten.
  • Titanbohrer können Sie noch bei Schneidetemperaturen von 2.300 Grad Celsius einsetzen, ein Titanbohrer glüht nicht aus, deshalb ist es wichtig, dass die Temperatur von dem zu bearbeitenden Gegenstand relativ niedrig gehalten wird.
  • Eine Bohrmaschine ist letztendlich nur so gut wie der Bohrer selbst.  Der Bohrer muss hart sein, dann gelingt die Arbeit.
  • Normalerweise halten Titanbohrer bis zu fünfzigmal länger als herkömmliche Bohrer.
  • Löcher in gehärteten Stahl zu bohren, gelingt Ihnen mit dem Titanbohrer ohne Kühlung und das ca. 40 Stück hintereinander.
  • Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nur Titanbohrer mit einer violetten Färbung benutzen. Diese sind aus Titanaluminiumnitrid und für gehärteten Stahl zu verwenden.
  • Allerdings bei Aluminium dürfen Sie Titanbohrer nicht einsetzen, weil Titan und Aluminium zusammen legieren. Die Reibung wird verstärkt und Sie können nicht weiterarbeiten.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Nieten entfernen - so geht's
Michael Neißendorfer
Heimwerken

Nieten entfernen - so geht's

Nieten halten Verbindungen bombenfest zusammen. Dumm nur, wenn man diese Verbindung lösen will. Denn ein Aufschrauben ist bei Nieten nicht möglich. Abhilfe schafft da die gute, …

Ähnliche Artikel

Nieten entfernen - so geht's
Michael Neißendorfer
Heimwerken

Nieten entfernen - so geht's

Nieten halten Verbindungen bombenfest zusammen. Dumm nur, wenn man diese Verbindung lösen will. Denn ein Aufschrauben ist bei Nieten nicht möglich. Abhilfe schafft da die gute, …

Die DNA ist das menschliche Erbgut.
Alison Kruegger
Weiterbildung

Das Meselson-Stahl-Experiment - einfach erklärt

Jeder hat schon einmal vom Meselson-Stahl-Experiment gehört. Doch was beweist es und wie wurde der Versuch durchgeführt? Erfahren Sie hier alles Wissenwerte, einfach und …

Wasseradern für einen Brunnen kann man auch im eigenen Garten finden.
Matthias Hanske
Garten

Wie finde ich eine Wasserader für einen Brunnen?

Brunnen sind vor allem bei Hausbesitzern sehr beliebt. Man könnte sich nicht einfacher mit Wasser versorgen, als über eine entsprechende Wasserquelle im eigenen Garten. Zudem …

In Kieselsteine bohren - so gelingen Löcher
Matthias Nachtweyh
Heimwerken

In Kieselsteine bohren - so gelingen Löcher

Glatte und harte Oberflächen sind schwer zu bearbeiten, besonders das Bohren von Löchern stellt eine knifflige Augabe dar. Mit ein paar einfachen Tricks und Materialien, die …

Dübel hält nicht? - so bleibt er in der Wand
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Heimwerken

Dübel hält nicht? - so bleibt er in der Wand

Sie haben ein passendes Loch in die Wand gebohrt, aber der Dübel hält nicht? Für dieses Problem gibt es mehrere Lösungsmöglichkeiten, so dass der Dübel in der Wand bleibt.

Eine grundlegende Technik in der Metallverarbeitung ist das Bohren von Stahl.
Sascha Pöschl
Heimwerken

Stahl bohren - das sollten Sie beachten

In der Metallverarbeitung gehört das Bohren von Stahl (sogenanntes Zerspanen) zu den grundlegenden Fertigungsverfahren. Mit dem richtigen Werkzeug und der richtigen Technik …

Leistungsstarke Schlagbohrmaschine mit Steinbohrer -  damit geht es nur leicht durch einfachen Beton.
Thomas Detlef Bär
Heimwerken

Stahlbeton bohren - so macht es der Fachmann

Das Bohren sehr harter Materialien erfordert ein bestimmtes Equipment. Das gilt insbesondere, wenn Sie mit Beton oder gar Stahlbeton zu tun haben. Mit der richtigen …

Ein Bohrschrauber für perfektes Arbeiten.
Jürgen Hemminger
Heimwerken

PSR 12-2 von Bosch - Hinweise

Um ein guter Heimwerker zu sein, sollte jeder Mann natürlich auch über die richtigen Werkzeuge verfügen. Egal ob es sich um mechanische oder elektrische Werkzeuge handelt, hier …

Schon gesehen?

Nieten entfernen - so geht's
Michael Neißendorfer
Heimwerken

Nieten entfernen - so geht's

Nieten halten Verbindungen bombenfest zusammen. Dumm nur, wenn man diese Verbindung lösen will. Denn ein Aufschrauben ist bei Nieten nicht möglich. Abhilfe schafft da die gute, …

In Kieselsteine bohren - so gelingen Löcher
Matthias Nachtweyh
Heimwerken

In Kieselsteine bohren - so gelingen Löcher

Glatte und harte Oberflächen sind schwer zu bearbeiten, besonders das Bohren von Löchern stellt eine knifflige Augabe dar. Mit ein paar einfachen Tricks und Materialien, die …

Dübel hält nicht? - so bleibt er in der Wand
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Heimwerken

Dübel hält nicht? - so bleibt er in der Wand

Sie haben ein passendes Loch in die Wand gebohrt, aber der Dübel hält nicht? Für dieses Problem gibt es mehrere Lösungsmöglichkeiten, so dass der Dübel in der Wand bleibt.

Das könnte sie auch interessieren

Türen lackieren - einfach und ohne "Nasen".
Achim Günter
Heimwerken

Türen lackieren - so geht's richtig

Mit den Jahren rückt auch die weißeste Tür immer weiter von ihrem ursprünglichen Farbton ab. Dann wird es Zeit für einen neuen Anstrich.

Ist eine Terrasse nicht richtig isoliert, bildet sich durch die Feuchtigkeit Schimmel.
Andrea Nie
Heimwerken

Terrasse isolieren - Möglichkeiten im Überblick

Um eine Dachterrasse zu isolieren, eignen sich Teer, Dichtmasse oder Imprägnierstoffe sehr gut. Wichtig ist, dass es nicht zu Feuchtigkeit kommt, die im Winter zu Rissen im Bodenbelag führt.

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger
Heimwerken

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Rotband Putz lässt sich leicht verarbeiten.
Elke Beckert
Heimwerken

Rotband Putz - so wenden Sie den Putz richtig an

Zum Verputzen und Ausbessern von Schadstellen im Putz gibt es mittlerweile eine Vielzahl leicht zu verarbeitender Grundputze. Rotband beispielsweise ist ein spezieller Putz …

Gartengeräte für die Rundumversorgung
Jürgen Hemminger
Heimwerken

Stihl KombiSystem - Informatives

Im Garten gibt es das ganze Jahr, außer im Winter, viel zu tun. Für diese Arbeiten, benötigen Sie natürlich auch die entsprechenden Geräte. Da wäre doch das Stihl KombiSystem …