Alle Kategorien
Suche

Gardinenstangen anbringen - Anleitung

Die neue Wohnung wurde gerade frisch bezogen, die Wände sind gestrichen, der Bodenbelag verlegt. Spätestens jetzt gelten die Gedanken den passenden Fensterverkleidungen. Wenn die Vorhänge mitsamt Zubehör im Haus sind, beginnen manchmal die Probleme. Wenn man allerdings weiß wo und vor allem wie man die Gardinenstangen anbringen muss, ist das Ganze kein Hexenwerk mehr.

Wenn man weiß wie, ist das Anbringen von Gardinenstangen ganz einfach!
Wenn man weiß wie, ist das Anbringen von Gardinenstangen ganz einfach!

Was Sie benötigen:

  • Gardinenstangen
  • Halterungen
  • Schlussstücke
  • Bleistift
  • Wasserwaage
  • Bohrmaschine
  • Schrauben
  • Dübel
  • Vorhänge

Allgemeines über Gardinenstangen

  • Als Faustregel gilt: Gardinenstangen befinden sich ca. 10 cm (+/-2) über dem Fenster oder der Fensterlaibung, der Abstand zur Wand beträgt etwa 10 cm (+/-5). 
  • Man unterscheidet drei verschiedene Arten zum Anbringen der Stangen. Sie werden entweder an der Wand angeschraubt, an der Decke befestigt oder laufen von Wand zu Wand, wie z.B. Duschstangen. Die gebräuchlichste Art die Stangen zu montieren, ist die Wandbefestigung. 

Anbringen der Stange an der Wand

  1. Überprüfen Sie, ob die Länge der Gardinenstangen zu der Breite der Fensteröffnung passt. Sie sollte 15 - 20 cm überstehen.  
  2. Ist die Stange zu lang, sägen Sie sie auf die gewünschte Länge zu. 
  3. Berechnen Sie die Mitte der Fensteröffnung und die der Gardinenstangen. Markieren Sie beides mit einem Bleistift. Diesen können Sie später leicht von der Wand bzw. der Vorhangstange abwischen. 
  4. Legen Sie die Markierungen aufeinander und zeichnen Sie das jeweilige Ende der Vorhangstange auf der Wand an. 
  5. Zeichnen Sie nun in der Nähe dieser Markierungen die Bohrlöcher für die Stangenträger an. 
  6. Bohren Sie auf einer Seite das Loch/die Löcher und stecken Sie passende Dübel hinein. 
  7. Schrauben Sie die erste Halterung für die Gardinenstangen an. 
  8. Befestigen Sie die Stange daran und ermitteln mithilfe einer Wasserwaage den korrekten Sitz der zweiten Halterung. 
  9. Bohren Sie die Löcher für die zweite Halterung, bestücken Sie diese mit Dübeln und schrauben die Halterung an. 
  10. Bevor Sie die Vorhangstange daran anbringen, ziehen Sie die Gardinenringe auf, bzw. die Schlaufen des Vorhangs. Ist dies geschehen, können Sie die Gardinenstange an der Halterung befestigen. 
  11. Zum Schluss montieren Sie an den Enden der Vorhangstangen die Abschlussstücke.
Teilen: