Alle Kategorien
Suche

Fürbitte selber schreiben - Anleitung

Fürbitten sind ein Ausdruck der Mitmenschlichkeit und der Hoffnung, die man in andere Menschen oder auch in den Glauben an Gott setzt. So schreiben Sie selber Fürbitten für die verschiedensten Anlässe.

So formulieren Sie Fürbitten für einen Gottesdienst selbst.
So formulieren Sie Fürbitten für einen Gottesdienst selbst.

Was Sie benötigen:

  • Stift
  • Papier
  • Ideen

Inhalt einer Fürbitte

  • Fürbitten drücken immer besonderes Mitgefühl mit anderen Menschen, Tieren oder Pflanzen aus. Alle Geschöpfe Gottes, wie sie von der Kirche gesehen werden, können mit Fürbitten bedacht werden. 
  • Generell sollten Sie sich beim Verfassen von Fürbitten überlegen, in welchem Rahmen diese verlesen werden sollen. Es gibt verschiedene Anlässe wie Schulgottesdienste, Betriebsgottesdienste, Trauerfeiern, Erntedankfeste und viele andere Anlässe. 
  • Verbinden Sie Ihre Fürbitten am besten mit einem dieser Themen, bedenken Sie bei Trauerfeiern die Angehörigen der Opfer, die Opfer und auch die Helfer, die sich um Angehörige und Opfer kümmern. 
  • Bei Erntedankfesten oder Hochzeiten sollten Sie für die Ernte oder die Liebe zweier Menschen danken und auch Bitten in Richtung Zukunft formulieren. 

Aufbau einer guten Fürbitte

  • Am Ende einer jeden Fürbitte sprechen in der christlichen Kirche alle Anwesenden den Satz: "Wir bitten dich, erhöre uns!". Diesen sollten Sie in einer Kirche also langsam mit verlesen, sodass darin alle Gläubigen einstimmen können. 
  • Am Anfang der Fürbitte nennen Sie den Adressaten, zum Beispiel die Angehörigen von Opfern oder ein Hochzeitspaar, die Natur, arme Menschen oder auch Institutionen wie die Kirche. 
  • Danach formulieren Sie die Bitten, Zukunftswünsche oder Danksagungen, die Sie dieser Person, Institution oder anderen Sachen entgegenbringen möchten. 
  • Eine fertige Fürbitte könnte also folgendermaßen aussehen: "Für das Hochzeitspaar. Mögen Sie viele Jahre in Liebe und Respekt füreinander leben und sich selbst und die Menschen in ihrer Umgebung mit ihrem Glück erfüllen. Wir bitten dich, erhöre uns!"
Teilen: