Alle Kategorien
Suche

Fotocollage erstellen mit Freeware - so klappt die Bildgestaltung

Eine gute Freeware für die Bildbearbeitung ist GIMP. Mit wenigen Tricks können Sie hier eine schöne Fotocollage erstellen.

Einfache Collagen gelingen auch mit Photoscape oder Picasa.
Einfache Collagen gelingen auch mit Photoscape oder Picasa. © lillysmum / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • GIMP
  • zahlreiche Bilder

Die richtige Freeware wählen

  • Für die Bildbearbeitung ist GIMP eines der besten kostenlosen Programme, das Sie finden können. Die Fähigkeiten dieser Freeware stehen selbst dem Profiprogramm Photoshop nicht nach. Sie müssten schon sehr spezielle Wünsche und eine Grafikerausbildung haben, um die Unterschiede zwischen diesen Programmen zu erkennen.
  • Wenn Sie nicht viel Arbeit in die Collage stecken möchten, könnten Sie alternativ auch Photoscape, Picasa oder eine andere Freeware nutzen. Die Fähigkeiten dieser Programme sind zwar etwas beschränkt, doch aus diesem Grund lassen sie sich auch einfacher bedienen. Bei Photoscape und Picasa finden Sie eine Collagenfunktion, bei der Sie nur alle Bilder auswählen müssen, damit sie zu einer Collage zusammengefügt werden.
  • Sie können auch Programme finden, die jeweils eine spezielle Funktion bieten. So gibt es zum Beispiel eine Freeware, die Ausschnitte von Bildern freistellen kann. Dies ist eine Funktion, die für Collagen wichtig ist, doch die zuvor genannten Programme beinhalten diese Funktion bereits. Falls Ihnen die Kleinteiligkeit der Programme hilft, den Überblick zu behalten, dann können Sie diese nutzen, notwendig sind sie aber nicht.

Mit GIMP eine Fotocollage erstellen

  1. Erstellen Sie zunächst die Leinwand für Ihre Collage, öffnen Sie also eine neue Datei, der Sie die gewünschte Größe geben.
  2. Öffnen Sie dann das erste Bild, das auf der Fotocollage zu sehen sein soll.
  3. Markieren Sie mit dem Lasso-Werkzeug den Ausschnitt, den Sie haben möchten. Führen Sie hierzu den Mauszeiger bei gedrückter primärer Maustaste entlang der Schnittkante über das Bild.
  4. Drücken Sie die Tasten Strg + C, um den Ausschnitt zu kopieren.
  5. Wechseln Sie zu der neuen Leinwand.
  6. Drücken Sie Strg + V, um den Ausschnitt einzufügen.
  7. Sie können nun die verschiedenen Werkzeuge nutzen, um den Ausschnitt zu verschieben, zu skalieren, zu drehen oder sogar zu kippen und zu zerren.
  8. Wiederholen Sie diese Schritte mit den übrigen Fotos, mit denen Sie die Fotocollage erstellen möchten.
  9. Später können Sie die einzelnen Ausschnitte erneut bearbeiten, indem Sie die richtige Ebene im Ebenenfenster anwählen.
Teilen: