Alle Kategorien
Suche

Foto mit 20er-Jahre-Flair versehen - so geht's

Neuere Fotos so zu verändern, dass diese das Flair von Fotos der 20er Jahre erhalten, ist mit moderner Bildbearbeitung kein Problem. Mit einer Software wie Photoshop können Sie Ihre Fotos schnell umstylen.

20er-Jahre-Flair können Sie durch Bildbearbeitung erzeugen.
20er-Jahre-Flair können Sie durch Bildbearbeitung erzeugen.

Was Sie benötigen:

  • Photoshop

Vintage-Effekte mit Photoshop - so klappt es nicht-destruktiv

  1. Öffnen Sie die Abbildung Ihrer Wahl mit Photoshop.
  2. Benutzen Sie zur Veränderung Ihres Bildes Einstellungsebenen und Smartfilter. Einstellungsebenen aktivieren Sie durch Klick auf das Symbol am unteren Ende Ihrer Ebenenpalette.
  3. Erstellen Sie eine Einstellungsebene, mit der Bearbeitungsoption "Farbbalance".
  4. Erstellen Sie die Veränderungen der Farbbalance für drei verschiedene Farbbereiche. Sie können die Veränderungen der Farbbalance für die Schatten, die Mitteltonbereiche und die Lichter voneinander getrennt vornehmen, indem Sie die jeweilige Checkbox im oberen Teil des Kontextfensters aktivieren. Spielen Sie mit den unterschiedlichen Einstellungen, um das für Sie passende Verhältnis herauszufinden.

20er-Jahre-Flair auf Fotos erzeugen - so gelingt es

  1. Nachdem Sie Ihr Foto getönt haben, können Sie eine neue Einstellungsebene hinzufügen, mit der Sie die Belichtungskurven bearbeiten. Im Kontextfenster dieser Einstellungsmöglichkeit können Sie die Kurve Ihres Fotos bearbeiten. Klicken Sie im mittleren Bereich auf die Kurve, um einen Punkt hinzuzufügen. Diesen heben Sie leicht an.
  2. Fügen Sie etwa auf der Hälfte des oberen Kurventeils einen weiteren Punkt hinzu, den Sie noch ein wenig höher ziehen als den ersten Punkt. Schließlich ergänzen Sie im mittleren Bereich des unteren Kurvenabschnitts einen weiteren Punkt. Durch Klicken und Ziehen bewegen Sie diesen etwas nach unten. Sie werden nun ein deutlich schärferes Kontrastverhältnis Ihres Bildes bemerken. Verändern Sie Ihre Kurve durch weiteres Verschieben der Punkte, bis Sie mit den Einstellungen zufrieden sind.
  3. Als nächsten Schritt der Bearbeitung fügen Sie eine Verlaufsumsetzung hinzu. Wenn Sie die Verlaufsumsetzung aktiviert haben, klicken Sie die entsprechende Checkbox bei "umkehren". Für ein Foto im Flair der 20er Jahre muss Ihr Bild bräunlich, orange bis beige getönt werden. Dies erreichen Sie, indem Sie der farbigen Seite des Verlaufs die Farbe Ihrer Wahl zuweisen.
  4. Nun können Sie eine Einstellungsebene zur Tonwertkorrektur anlegen und den linken sowie den mittleren Schieberegler etwas nach rechts bewegen.
  5. Aktivieren Sie die Bildebene für Smartfilter.
  6. Unter "Filter > Tiefenschärfe abmildern" können Sie die Vignette sowie den Mittelpunkt etwas Absenken. Hiermit erreichen Sie den für 20er-Jahre-Flair-Fotografien typischen dunklen Randbereich.
Teilen: