Alle Kategorien
Suche

Flug online einchecken - so funktioniert's

Kennen Sie die langen Schlangen vor den Check-in-Schaltern am Flughafen? Das ewige Warten können Sie mittlerweile einfach umgehen, indem Sie Ihren Flug online einchecken.

Checken Sie Ihren Flug online ein und vermeiden Sie lange Schlangen am Flughafen.
Checken Sie Ihren Flug online ein und vermeiden Sie lange Schlangen am Flughafen.

Vor dem Online-Check-in

  • Der Online-Check-in ist mittlerweile bei den meisten Fluggesellschaften Standard, wie beispielsweise bei Lufthansa, KLM oder British Airways. Billigairlines, wie zum Beispiel Ryanair, bieten den Check-in häufig mehrere Wochen vor dem Abflug an. Bei den teureren Airlines kann auf Fernflügen in der Regel ab 48 oder 24 Stunden vor Abflug eingecheckt werden.
  • Bevor Sie Ihren Flug online einchecken, legen Sie Ihre Buchungsbestätigung und Ihren Personal- oder Reisepass bereit. Der Link zum Online-Check-in befindet sich meistens in Ihrer Bestätigungsmail.

Schritt für Schritt zu Ihrem Bordingpass

  1. Suchen Sie Ihre Buchung, indem Sie den Buchungscode und Ihren Nachnamen eingeben. Das ist die häufigste Variante, aber teilweise finden Sie Ihre Buchung auch, wenn Sie Abflug- und/oder Zielort, Ihre Ticketnummer oder die Mitgliedsnummer eines Vielfliegerprogrammes eingeben. 
  2. Zuerst klicken Sie den gewünschten Flug an. Danach werden Sie aufgefordert, Ihre Passdaten einzugeben. Wichtig ist, dass Sie Ihren Namen wie im Pass eintragen. Eine spätere Änderung des Namens ist normalerweise nicht möglich oder nur gegen eine Gebühr. Bei der Einreise in manche Länder können Rechtschreibfehler für Probleme sorgen. 
  3. Im nächsten Schritt wählen Sie Ihren Sitzplatz aus. Bei Billigflügen fallen dafür häufig zusätzliche Kosten an, außer Sie verzichten auf einen bestimmten Sitzplatz. In diesem Fall entscheiden Sie sich beim Einsteigen für einen beliebigen Platz. 
  4. Als Nächstes werden Ihnen eventuell verschiedene Reiseversicherungen angeboten. Falls Sie keine Versicherung wünschen, müssen Sie vor allem bei Billigairlines nach der entsprechenden Option suchen. 
  5. Bei der Gepäckauswahl geben Sie an, falls Sie vorhaben Sportgepäck mitzunehmen. Billiganbietern teilen Sie hier die Anzahl der Gepäckstücke mit, welche Sie aufgeben möchten. In der Regel ist in diesen preiswerten Tarifen lediglich das Handgepäck enthalten, für zusätzliches Gepäck fallen Gebühren an. 
  6. In den meisten Fällen haben Sie es jetzt geschafft und können Ihre Bordkarte als PDF-Datei öffnen. Am besten lassen Sie diese zusätzlich an Ihre E-Mail-Adresse schicken, falls Sie sie nicht sofort ausdrucken möchten. 

Warum für Flüge online einchecken?

  • Falls Sie nur mit Handgepäck reisen, vermeiden Sie die langen Schlangen am Check-in-Schalter am Flughafen. Mit der ausgedruckten Bordkarte gehen Sie direkt zur Sicherheitskontrolle und Ihrem Gate.
  • Einige Billigairlines, wie Ryanair oder Wizz Air, erfordern einen Online-Check-in. Falls Sie diesen vor Antritt Ihres Fluges nicht wahrgenommen haben, druckt Ihnen die Airline zwar eine neue Bordkarte am Flughafen aus, allerdings entstehen dabei hohe Gebühren. 
  • Manche Airlines bieten Ihren Gästen einen Drop-off Schalter an. Nachdem Sie online eingecheckt haben, geben Sie an diesem Schalter Ihre Taschen ab. Die Schlangen sind hier meist kürzer als am normalen Check-in. Hat Ihre Airline keinen Drop-off Schalter, profitieren Sie zwar nicht von der Zeitersparnis am Flughafen, können sich aber vorab einen Sitzplatz aussuchen. 
  • Ist ein kostenloser Check-in am Flughafen möglich, dürfen bestimmte Personengruppen nicht immer online einchecken. Beispielsweise alleinreisende Minderjährige oder Behinderte können manchmal nur direkt am Flughafen einchecken. Personal der Airline begleitet dann kleine Kinder bis zum Flugzeug und stellt für gehbehinderte oder ältere Menschen einen Rollstuhl bereit. 

Sparen Sie Zeit am Flughafen und gehen Sie entspannt direkt zur Sicherheitskontrolle mit Ihrem ausgedruckten Bordingpass. Lediglich wenn Sie Gepäck aufgeben, müssen Sie selbst nachdem Sie online eingecheckt haben noch zum Check-in Schalter. In diesem Fall profitieren Sie von Drop-Off Schaltern. Da Sie hier nur Ihr Gepäck abgeben, sind die Schlangen gewöhnlich kürzer als beim regulären Check-in-Schalter. Außerdem können Sie oft vorab Ihren Sitzplatz aussuchen und zusätzliche Angebote wie Versicherungen abschließen.

Teilen: