Alle Kategorien
Suche

Firefox: Abgesicherter Modus - so beenden Sie ihn

Falls Sie den abgesicherten Modus bei Firefox gestartet haben, können Sie diesen ganz leicht wieder beenden. Nur in seltenen Fällen bleibt Firefox bei "Abgesicherter Modus" hängen, sodass Sie anders vorgehen müssen. Wie beides funktioniert, erfahren Sie hier.

Abgesicherten Modus bei Firefox endgültig beenden
Abgesicherten Modus bei Firefox endgültig beenden

Firefox wieder normal nutzen

Bild 0

Abgesicherter Modus bedeutet bei Firefox, dass alle Erweiterungen deaktiviert sowie bestimmte Einstellungen zurückgesetzt werden, um dadurch eventuelle Probleme in Firefox zu entdecken und zu beheben.

  • Der abgesicherte Modus wird dabei normalerweise über "Hilfe" und "Mit deaktivierten Add-ons starten" aktiviert, sodass Firefox neu gestartet wird und Sie auswählen können, was Sie alles deaktivieren bzw. zurücksetzen möchten.
  • Firefox verwendet den abgesicherten Modus nur temporär, das heißt, dass beim nächsten Programmstart wieder die normale Funktionsweise genutzt wird.
  • Um den abgesicherten Modus somit zu beenden, müssen Sie lediglich Firefox schließen und anschließend erneut starten.
  • Sie können dafür entweder die Schaltfläche "Firefox" und "Firefox beenden" nutzen oder die Tastenkombination Alt+F4 (Windows) bzw. Cmd+Q (Mac) verwenden. Unter Windows reicht es zudem grundsätzlich auch aus, rechts oben auf das Schließen-Symbol zu klicken. 
Bild 1

Abgesicherter Modus lässt sich nicht beenden

Es kann passieren, dass das normale Beenden und Neustarten von Firefox nicht erfolgreich ist, sodass immer noch der abgesicherte Modus gestartet wird. 

  • Dies kann zum einen daran liegen, dass Sie Firefox über eine Verknüpfung starten, bei welcher Sie den abgesicherten Modus eingestellt haben. 
  • Um dies zu beheben, müssen Sie einen Rechtsklick auf die Verknüpfung machen und auf "Eigenschaften" klicken. Danach müssen Sie bei "Ziel der Verknüpfung" den Text "-safe-mode" entfernen und zum Schluss auf "OK" klicken.
  • Zum anderen kann wird die Startweise "Abgesicherter Modus" weiterhin verwendet, wenn Firefox nicht vollständig beendet wurde, also noch im Taskmanager aktiv ist.
  • Um dies zu beheben, könnten Sie einfach Ihren Computer oder Ihren Mac neu starten. Um den Neustart zu vermeiden, könnten Sie Firefox auch aus Ihrem Taskmanager entfernen.
  • Wenn Sie Windows nutzen sollten, führen Sie einen Rechtsklick auf Ihre Taskleiste aus und wählen Sie fast ganz unten "Task-Manager" aus. Wechseln Sie dann in das Register "Prozesse" und suchen Sie nach allen Einträgen die "firefox.exe" lauten. Sie können dafür auch zunächst auf die Spalte "Abbildname" klicken, um sich die einzelnen Prozesse sortieren zu lassen. Klicken Sie dann einen Eintrag an und klicken Sie zum Schluss zweimal auf "Prozess beenden". 
  • Unter Mac müssen Sie dafür gleichzeitig die Tasten Cmd+Alt+Esc drücken, Firefox in dem kleinen Fenster auswählen und zum Schluss rechts unten auf "Sofort beenden" klicken.
Bild 3
Bild 3
Teilen: