Alle Kategorien
Suche

Firefox lässt sich nur einmal öffnen - was tun?

Der beliebte Browser Firefox, ist manchmal auch nicht ganz fehlerfrei. Zum Beispiel kann es vorkommen, dass er sich nur einmal öffnen lässt. Was Sie dagegen tun können, lesen Sie hier.

Add-ons sind meistens die Lösung.
Add-ons sind meistens die Lösung.

Firefox ist einer der meistverwendeten Internetbrowser. Normalerweise lässt sich Firefox mit beliebig vielen Fenstern öffnen, sodass man auf verschiedenen Seiten gleichzeitig surfen zu kann. Doch leider kann es passieren, dass sich Firefox plötzlich nur noch einmal öffnen lässt, und man nur noch mit weiteren Tabs im selben Fenster weitere Seiten öffnen kann. Die Problemlösung hierzu ist meistens recht einfach.

Wenn sich Firefox nur einmal öffnen lässt

Oft ist ein installiertes Add-on schuld daran, dass sich Firefox nur einmal öffnen lässt. Ob das auch bei Ihnen das Problem ist, können Sie herausfinden, indem Sie Firefox einmal im abgesicherten Modus starten.

  1. Öffnen Sie dazu in Windows das Startmenü (Start), suchen Sie dort unter „Alle Programme“ nach "Mozilla Firefox" und öffnen Sie, durch einen Linksklick, den Ordner. Wählen Sie dann „Mozilla Firefox (Abgesicherter Modus)“.
  2. Ein kleines Fenster sollte sich öffnen, in dem Sie die Option „Alle Add-ons deaktivieren“ auswählen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl über den Button „Änderungen ausführen und neustarten". Firefox öffnet sich dadurch.
  3. Da jetzt alle Add-ons ausgeschaltet sind, können Sie ausprobieren, ob sich Firefox immer noch nur einmal öffnen lässt, oder wieder mehrere Fenster geöffnet werden können. Wenn Firefox wieder wie gewohnt funktioniert, haben Sie das Problem gefunden.
  4. In diesem Fall müssen Sie das Add-on entlarven, das verhindert, dass sich Firefox mehrfach öffnen lässt. Aktivieren Sie jedes Add-on  einzeln nacheinander und testen Sie Firefox danach. Sobald Sie das schuldige Add-on gefunden haben, deinstallieren Sie es. Alle anderen Add-ons können Sie danach wieder aktivieren.

Firefox lässt sich normalerweise auch über eine Tastenkombination öffnen. Versuchen Sie es einmal, indem Sie Strg gedrückt halten und gleichzeitig N drücken. Wenn die Add-ons kein Ergebnis bringen, lässt sich das Problem vielleicht auf diese Art lösen. Auch eine Neuinstallation von Firefox kann im Zweifelsfall helfen.

Teilen: